Big Sean enthüllt, warum er es nicht getan hat

Big Sean ist Teil des G.O.O.D. Musikfamilie, aber er schloss sich seinen Labelkollegen nicht an, als Kanye West 2018 eine Reihe von Alben mit sieben Titeln produzierte. Zwei Jahre später erklärte der aus Detroit stammende Rapper, warum er nicht an der wöchentlichen Einführung von Projekten in einem Album teilnahm Interview mit Geier .

Ich habe die Stimmung einfach nicht gespürt, sagte er. Das ist keine Respektlosigkeit. Ich habe die Projekte geliebt, aber ich konnte einfach nicht in den Groove kommen. Das ist nur etwas, das Sie nicht erzwingen können. ich dachte Kinder sehen Geister war verrückt. Ich mochte Teyanas Album. Alle Projekte waren sehr einzigartig. Aber als es Zeit für mich war, mich wirklich darauf einzulassen, war ich wohl nicht inspiriert.



Sean bemerkte auch, dass er nicht in der richtigen Einstellung war, um Musik während der überstürzten Rollouts der fünf von Yeezy geleiteten Alben zu erstellen, die im Mai und Juni 2018 veröffentlicht wurden. Pusha T, Kid Cudi, Nas, Teyana Taylor und 'Ye selbst alle veröffentlichte Projekte innerhalb von fünf Wochen.

Ich habe Dinge in meinem Kopf durchgemacht, an denen ich noch gearbeitet habe, erinnerte er sich. Ich war noch nicht bereit, kreativ zu sein. Als ich versuchte, es zu erzwingen, wurde mir klar, dass ich im Studio sein würde, nur um ein totes Pferd zu schlagen und immer und immer wieder einen Schlag zu hören.

Er fügte hinzu: Es würde anfangen zu quälen. Ich betrachtete es als einen Job: 'Du musst so viel Arbeit erledigen, sonst.' Ich war noch mehr in einem Beobachtungspunkt und lebte Erfahrungen in meinem Leben durch. Ich musste mich zurückarbeiten.

Sean wird voraussichtlich ein neues Album mit dem Titel veröffentlichen Detroit 2 am 4. September. Die LP wird sein erstes Projekt seit 2017 sein Doppelt oder nichts Zusammenarbeit mit Metro Boomin.

Vorbestellen Detroit 2 Hier und sieh dir das Video zu Seans neuester Single 'Harder Than My Demons' an.