Bow Wow trifft sich

Gestern (17. Oktober) traf Bow Wow Teilnehmer des MTV-Fernsehprogramms Catfish während einer Aufzeichnung für BETs 106 & Park.



Die Teilnehmer, Dee Pimpin und Keyonna, trafen sich auf Catfish, wo bekannt wurde, dass Dee Pimpin und Keyonna eine Online-Beziehung hatten, die auf Keyonnas Überzeugung beruhte, dass Dee Pimpin Bow Wow war. Dee Pimpin, eine aufstrebende Rapperin, gab zu, dass sie vorgab, online Bow Wow zu sein, um Frauen zu treffen.



Kurz nachdem diese Episode von Catfish ausgestrahlt wurde, sagte Bow Wow, er wolle Dee Pimpin und Keyonna in seiner Show zeigen. BETs 106 & Park. Sein Antrag wurde in der gestrigen Folge bewilligt.

Während des Programms sprach Bow Wow darüber, wie er sich in Bezug auf Dee Pimpin fühlte.



Viele Leute dachten, ich würde verrückt werden, sagte Bow Wow auf dem Programm. Ich sagte: ‚Nein, Mann. Es ist schmeichelhaft, weil du jemanden hast, der eigentlich du sein will. “Ich erinnere mich, dass ich als Kind Menschen hatte, wie ich sein wollte. Allen Iverson war bis heute mein Idol. Ich wollte Allen Iverson sein. Als ich auf dem Basketballplatz war, dachte ich, ich wäre A.I. Als sie mich fragten, wie ich mich fühlte, wenn jemand mich verkörperte, sagte ich: 'Ich bin cool damit. Es ist schmeichelhaft. Es ist Liebe. “So fühlte ich mich. Ich bin nicht die Art von Berühmtheit, die wütend und verärgert über irgendetwas ist. Wir mögen es, die negativen Dinge in positive Dinge umzuwandeln, und ich habe nichts Negatives daran gesehen.

Während des Programms wurde Dee Pimpin gefragt, warum sie sich als Bow Wow ausgab.

Nun, ich habe als Kind zu dir aufgeschaut, sagte Dee Pimpin und sprach mit Bow Wow. Ich habe auch Musik gemacht, also haben mich viele Kinder [Bow Wow] genannt, als ich jünger war, weil ich Afro hatte und in jungen Jahren Musik gemacht habe. Also bin ich irgendwie in deinen Weg gefallen und habe versucht, deine Schritte zu gehen.



Dee gab zu, sich sechs Monate lang online als Bow Wow auszugeben.

Dee Pimpin durfte auch ihr neues Musikvideo auf dem Programm ausstrahlen.

Die Segmente von 106 & Park mit Dee Pimpin und Keyonna sind unten zu sehen, gefolgt von BETs Premiere von Dee Pimpins Musikvideo für Stunnaz.

Foto mit freundlicher Genehmigung von: Bennett Raglin und BET

VERBUNDEN: Bow Wow geehrt, Gegenstand der Wels-Episode zu sein