Die X-Factor-Hoffnung Samantha Lavery wurde eines ziemlich wilden Liebesleben-Fauxpas beschuldigt – sie hat eine Ex per SMS verlassen.



Der 17-jährige Star – betreut von Simon Cowell in der Kategorie Mädchen – war mit der 24-jährigen Barkeeperin Acea Brabrook zusammen, beendete jedoch die Dinge nach mehreren Monaten der Datierung, als The X Factor ihr Leben übernahm.



https://twitter.com/SamLavery_/status/783620874763112448

Das Schock-Dumping kam jedoch für Acea etwas überraschend, die in einem Interview alles vernichtend enthüllte – und die Behauptungen zu untermauern scheint, dass Sam jetzt mit 5 After Midnight Nathan Lewis, 23, zusammen ist.



„Wir hatten über die Zukunft gesprochen, wir hatten Pläne, mit dem Ruhm und der Berühmtheit umzugehen. Sie hat versprochen, dass es sie nicht ändern würde“, tobte Acea zu Die Sonne.

„Sie war so bodenständig, dass ich mir sicher war, dass dies der Fall sein würde. Jetzt habe ich das Gefühl, dass ich nur ein Backup-Plan war“, sagte er.

https://twitter.com/SamLavery_/status/788089533053210624



Hat Fetty Wap sein Auge repariert?

„Wenn sie abgestürzt und verbrannt wäre, wäre sie zurück in den Norden gekommen und wir hätten uns weiter verabredet. Aber sie macht einen Erfolg daraus, also bin ich jetzt Geschichte.“

Er teilte Texte zwischen den beiden – mit einer, die zeigt, wie Sam die Beziehung anruft und sagt: „Ich denke, es ist am besten, es vorerst zu lassen. Ich weiß nicht, wann ich zu Hause bin. Was ich tue und das ist für uns beide nicht fair.’

https://twitter.com/SamLavery_/status/786545788646203392

Es kursierten Gerüchte, dass Sam und der Boyband-Sänger Nathan – auch ein Kandidat in der Show – zusammengewachsen sind berichtet, dass sie in Schränken geknutscht haben wenn sie proben sollen.

Und es sieht so aus, als ob Acea sich dieser Gerüchte auch bewusst ist.

„Sie hat eine neue Liebe in ihrem Leben – und diese neue Liebe ist X Factor. Und es sieht so aus, als hätte sie eine zweite neue Liebe, einen Popstar-Kollegen“, schnaubte er.

Billboard Die 10 größten Rapper aller Zeiten

Wörter: Seamus Duff