Eminem begrüßt Royce Da 5

Royce Da 5'9 und Der Alchemist gehören zu Eminems engsten Freunden, daher war es nur eine Frage der Zeit, bis Slim Shady sowohl seinem Landsmann aus Detroit als auch seinem langjährigen Tour-DJ zu ihren jüngsten Grammy-Nominierungen gratulierte.

Am Dienstag (24. November), wenige Stunden nachdem die Recording Academy die Liste enthüllt hatte, wurde die Musik, die ermordet werden soll Der Architekt zeigte Nickle Nine auf Twitter etwas Liebe - und zerlegte dabei geschickt die Grammys.



Ich freue mich sehr für @ Royceda59 und @Alchmiest auf ihrem Grammy-Rap-Album des Jahres! er schrieb. Scheint, als würde @RecordingAcad anfangen, es richtig zu machen.

Wie Shady betonte, wurde Royce in der Kategorie Best Rap Album für nominiert Die Allegorie, was er im Februar fallen ließ. Das Projekt diente als acht Studioalbum von Nickle und enthielt unter anderem 22 Tracks und Gastverse von Conway The Machine, Westside Gunn, Benny The Butcher und KXNG Crooked.

In der Zwischenzeit wurde Alchemist in derselben Kategorie für sein gemeinsames Album mit Freddie Gibbs nominiert. Alfred. Das kompakte 10-Track-Projekt wurde im Mai veröffentlicht und umfasste auch die Griselda-Mitglieder Benny und Conway, aber auch Rick Ross und Tyler, The Creator.

Andere Nominierte in der Bestes Rap-Album Kategorie sind D Rauch Schwarze Gewohnheiten, In dem' Königskrankheit und Jay Electronica Ein schriftliches Zeugnis.

Eminem hat Alchemist und Royce konsequent beworben, wenn sie etwas Neues am Horizont haben. In jüngerer Zeit gab Em einen Tweet ab, in dem er seine 22,8 Millionen Twitter-Follower ermutigte, Alchemists neuestes Album zu kaufen. Der Essensschurke, etwas, das auf Westside Gunn nicht verloren gegangen ist.

Der Buffalo MC, der einen Distributionsvertrag mit Ems Shady Records hatte, war merklich verärgert über die mangelnde Unterstützung seines Albums Wer hat den Sonnenschein gemacht? von Shady und seinem Lager erhalten. Nicht lange danach sagte er Joe Budden, er habe Shady verlassen und sei nicht mehr mit dem Abdruck verbunden.

Die 63. jährliche Grammy-Preisverleihung findet am 31. Januar im Staples Center in Los Angeles statt. Hier finden Sie die Nominierten.