Hip Hop Album Sales: Tyler, der Schöpfer schnappt sich das erste Billboard 200 Album Nr. 1 mit

Tyler, der Schöpfer neustes Projekt, IGOR, hat sein Billboard 200-Debüt auf Platz 1 für die Woche bis zum 23. Mai gegeben.

Es ist das erste Mal, dass das Odd Future-Alaun eine solche Leistung vollbringt. Das 12-Track-Projekt ist die Fortsetzung des für den Grammy Award 2017 nominierten Projekts Blumenjunge, das machte seinen Eingang auf der Karte bei Nr. 2.



Dicht dahinter liegt DJ Khaleds Vater von Asahd, Megan Thee Stallion hat in der Zwischenzeit die Top 10 geknackt Fieber und JayDaYoungans Endloser Schmerz humpelt auf die Karte bei Nr. 70.

Blumenjunge blüht

Tyler, der Schöpfer ist wahrscheinlich an diesem Memorial Day an der Weltspitze, nachdem sein fünftes Solo-Studioalbum die Billboard 200-Krone geschnappt hat. Mit insgesamt 164.866 Albumäquivalenten, 74.052 Verkäufen von reinen Alben und einer Streaming-Anzahl von 122.858.894 IGOR ausverkauft Blumenjunge um rund 4.000 Albumäquivalente.

Das Album wurde komplett selbst produziert und enthält Gastauftritte von Playboi Carti, Lil Uzi Vert, Solange, Kanye West und Jerrod Carmichael sowie Backing-Vocals von Santigold, Jessy Wilson, La Roux, CeeLo Green, Charlie Wilson, Slowthai und Pharrell Williams. unter anderen.

Lies das IGOR Rezension Hier.

ist lil nas x verwandt mit nas

Noch zwei

DJ Khaleds Vater von Asahd beinahe das Debüt in Billboards begehrtem Spot, aber leider erreichte es Platz 2 mit insgesamt 135.802 Albumäquivalenten, 33.834 reinen Albumverkäufen und einer Streaming-Anzahl von 123.208.459.

Das letzte Album des produktiven Produzenten, Dankbar, hat es geschafft, den Job nach seiner Veröffentlichung im Jahr 2017 zu erledigen. Es debütierte auf Platz 1 mit insgesamt rund 149.000 verkauften Albumäquivalenten in der ersten Woche.

Vater von Asahd ist eine weitere mit Stars besetzte Angelegenheit mit Gaststimmen von JAY-Z, Future, Beyoncé, Buju Banton, Cardi B., 21 Savage, Lil Wayne, Chris Brown, Meek Mill, Nipsey Hussle, Nas, Post Malone und Rick Ross.

Lies das Vater von Asahd Rezension Hier.

Schwindlig

Herr Big, nehmen Sie das vor Gericht

Megan Thee Stallions Hood Rat Shit hat ihr Debütalbum aufgenommen, Fieber, unter den Top 10. Mit insgesamt 27.956 Albumäquivalenten, 3.725 reinen Albumverkäufen und einer Streaming-Anzahl von 30.614.086 hat sich das Projekt auf Platz 10 gequetscht.

Die 14-Track-Bemühungen sind leicht - DaBaby und Juicy J sind die einzigen Gastsänger, die auf dem Album erscheinen.

Lies das Fieber Bewertung hier.

Top 10 Billboard 200 Rap & R & B-Alben für die Woche bis zum 23.05.2019

Hinweis: Die erste Zahl unten gibt die Gesamtzahl der Albumäquivalente dieser Woche an, eine Schnittmenge aus Albumverkäufen, Einzelverkäufen und Streams, die vom neuen Bewertungssystem von Billboard implementiert wurden. Eine reine Albumverkaufszahl ist in Klammern fett gedruckt, und Informationen zur Streaming-Anzahl jedes Albums sind in Klammern angegeben.

  1. Tyler, der Schöpfer - IGOR - Nr. 1 - 164.866 (74.052) [122,858,894]
  2. DJ Khaled - Vater von Asahd - Nr. 2 - 135.802 (33.834) [123,208,459]
  3. Khalid - Freier Geist - Nr. 4 - 40.443 (3,249) [47,969,53]
  4. DaBaby - Baby auf Baby - Nr. 7 - 29.877 (316) [41,655,859]
  5. Logik - Geständnisse eines gefährlichen Geistes - Nr. 8 - 28.832 (1.756) [36,836,646]
  6. Megan Thee Hengst - Fieber - Nr. 10 - 27.956 (3,725) [30,614,086]
  7. Post Malone - Beerbongs & Bentleys - Nr. 11 - 26.937 (1.158) [35,112,347]
  8. Drake - Skorpion - Nr. 13 - 25.901 (1.035) [33.140.720]
  9. Lizzo - Weil ich dich liebe - Nr. 13 - 25.423 (2,861) [27,432,946]
  10. Saft WRLD - Todesrennen für die Liebe - Nr. 15 - 24.610 (307) [37,898,045]