Jack Harlow feiert Lou Williams Atlanta Hawks

Jack Harlow liebt den ehemaligen dreimaligen NBA-Sechsten Mann des Jahres, Lou Williams, sehr, gerade als sich der Rapper von Generation Now darauf vorbereitet, seinen zu machen Samstag Nacht Live Debüt.



Nachdem Williams am Donnerstag (25. März) von den Los Angeles Clippers in seine Heimatstadt Atlanta Hawks gebracht worden war, nahm der Grammy-nominierte Harlow am Freitag (26. März) seine Instagram-Geschichten auf und veröffentlichte erneut einen Beitrag von Williams 'Instagram-Account, in dem er seine Zeit mit hervorhob Die Los Angeles Clippers vor einer zweiten Folie enthüllten ihn wieder in den Farben von Atlanta Hawks.



Williams deutete sogar auf die Möglichkeit einer Pensionierung hin, nachdem der Handel gescheitert war, drängte aber weiter.

Ja, also habe ich gestern darüber nachgedacht, in den Ruhestand zu gehen, sagte er. Sie geben einer Organisation so viel und Sie wachen auf und boomen, es geht nicht mehr. Dann wurde ich auf echte Clipper-Nation-Art daran erinnert, dass mein Talent und mein Beitrag geschätzt wurden, und ich musste darüber nachdenken, was kommen wird. In meinem Tank ist noch viel übrig und ich habe das Privileg, meine Karriere in meinem Garten fortzusetzen. LA, danke. Ich liebe dich. Ich weiß dich zu schätzen. Tolle Zeiten und Erinnerungen !!! ATL, LouWillVille. Mr. Williams, willkommen zu Hause.



Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Lou Williams (@louwillville)

Harlow und Lemon Pepper Lou wurden im Sommer 2020 zu einem Gesprächsthema für die NBA, als Williams die NBA-Blase verließ, um an einer Beerdigung in Atlanta teilzunehmen. Während seiner Zeit bei ATL machte Williams einen Zwischenstopp in seinem Lieblings-Strip-Club / Restaurant Magic City, wo er vermutlich die Flügel bestellte, die seinen Namen tragen. Dort machte er ein Foto mit Harlow und stellte zahlreiche Fragen, ob Lou Will gegen die NBA COVID-Protokolle verstieß oder nicht.



Der gebürtige Louisvilleer soll der sein musikalischer Gast am Samstag Nacht Live am 27. März mit Gastgeber Maya Rudolph . In einem kürzlichen Interview mit dem Big Facts Podcast neckte er, dass er mit einer Vielzahl von Legenden zusammengearbeitet habe, die von Eminem über JAY-Z bis hin zu André 3000 reichten, aber keine endgültige Antwort darauf geben würde, wer der besondere Gast sein würde.