Veröffentlicht am: 8. Juli 2013, 08:07 Uhr von RomanCooper 4,0 von 5
  • 3.81 Community-Bewertung
  • 312 Bewertet das Album
  • 165 Gab es ein 5/5
Geben Sie Ihre Bewertung ab 915

Jay-Z befindet sich 2013 künstlerisch an einem seltsamen Ort. Die Zeichen waren 2007 da, als Jay zurückkehrte, um auf dem Excellent Cola zu rappen amerikanischer Gangster . Dies war eine Reaktion auf den lauwarmen Empfang des Comeback-Albums von 2006 Reich komme Jay kehrte 2009 wieder in das gleiche Gebiet zurück Die Blaupause 3 und 2011 Beobachten Sie den Thron . Obwohl Kanye Wests Anwesenheit bei letzterem Jay ein wenig Spielraum ließ, um einen sozialen Kommentar zu verfassen, Thron war kaum eine Abweichung von dem Jay-Z, den wir in den letzten zehn Jahren gesehen haben.



Wo bleibt Shawn Carter 2013 musikalisch? In verdammt guter Form stellt sich heraus.



Das erste, was sich die Hörer sagen, wenn sie auf Wiedergabe klicken Magna Carta Heiliger Gral , das späteste in Musik- und Technologiesynergie (oder welches Branchen-Schlagwort man auch immer benutzt), hat Wow, Timbaland das produziert? Jay-Z hat eine Liste von Produzenten, mit denen er eine legendäre Beziehung hatte (zum Beispiel Just Blaze, DJ Premier und Kanye West), aber MCHG erinnert uns daran, Timothy Moseley nicht zu vergessen. Im Gegensatz zu Timbalands unterdurchschnittlichen Beiträgen zu Die Blaupause 3 Timbo vermeidet Timbaland-Ismen vollständig, die sonst einen Cut-Sound wie Jay-Z auf einem Timbaland-Track und nicht nur auf einem Jay-Z-Track erzeugen würden. Ob es sich um das Soul-Rock-Intro handelt, das Holy Grail oder F.U.T.W. ist, das klingt so, als wäre es direkt zu Hause, wenn man So Ghetto weiterverfolgt Vol. 3 Timbaland trifft immer wieder die richtigen Noten.

Hit-Boys exzellente Arbeit an Somewhere In America legt den Grundstein für Jay, um zu enthüllen, dass er sich immer noch nicht willkommen fühlt, auch wenn er den Präsidenten und den Schlagzeilen der Rockfestivals die Hand schüttelt: Neues Geld, sie sehen auf mich herab / Blue Bloods, Sie tryna Clown auf mich / Sie können Ihre Nase hochdrehen, High Society / ... Sie sollten zur Einweihungsfeier kommen / Kommen Sie und sehen Sie, was Ihr neuer Nachbar vorhat / Gelber Lambo in der Einfahrt / Fünfunddreißig, ich bin dran die Autobahn. Es scheint vielleicht mehr wie Jay-Z Braggadocio zu sein, aber hier herrscht echte Bitterkeit.



Jay Z Blue ist jedoch das Stück Widerstand. Jay wechselt von Softkeys, Gitarren-Strums und üppigen Saiten zu Timbaland-Samples und stellt all seine Ängste vor der Vaterschaft auf die Linie, die durch das Versagen seines eigenen Vaters informiert werden. Es ist ein Vergnügen, einen notorisch behüteten Künstler so offen sprechen zu hören.

Die beiden am meisten gehypten Tracks des Albums fallen überraschenderweise zu kurz. Zum einen ist BBC nicht so gut wie die Abrechnung. Nicht dass der Schnitt schlecht wäre; Nas, JT, Swizz Beatz und Company klingen wirklich so, als hätten sie Spaß. Aber der Track zeigt, dass Pharrell seinen Ismen nicht ganz entkommen kann, was ein bisschen enttäuschend ist. La Familia, angepriesen als Lil Wayne Diss ist leicht das unvergesslichste MCHG Ausflug mit faulen Reimen über uninspirierte Produktion.

Magna Carta Heiliger Gral Hier trifft Jay-Zs Auftritt endlich auf seine High-Rap-Ambitionen. Dies ist mit Sicherheit der beste Reim, den Jay seitdem gemacht hat amerikanischer Gangster . Aber ein scharfer Shawn am Mikrofon ist keine Überraschung. Was überrascht, ist, dass dies das kohärenteste Projekt ist, das Jay seitdem zusammengestellt hat Die Blaupause . Das Projekt ist intelligent produziert, wobei Timbalands oben erwähnte Beiträge Jays Vertrauen in seinen alten Big Pimpin-Kumpel mit Beiträgen von Adrian Younge (von) belohnen Zwölf Gründe zu sterben mit Ghostface Killah Ruhm) und andere, die der Platte einen feinen Touch verleihen.



Was dieses Projekt wirklich von der überwiegenden Mehrheit der Rap-Veröffentlichungen des großen Labels Rap im Jahr 2013 abhebt: Alles in diesem Projekt klingt so, als wäre es für dieses Projekt aufgenommen worden. Beats klingen nicht so, als wären sie aus dem C: / Drive eines Produzenten ausgewählt worden, und Rick Ross 'Vers hat nichts mit irgendetwas zu tun (siehe Unfallmörder von Nas) Das leben ist gut ). Wer weiß, ob Jay-Z wusste, was er vorhatte, als er in die Küche kam, aber anstatt jedes ihm zur Verfügung stehende Gewürz hinzuzufügen, verwendete er nur das, was er brauchte - und das Rezept profitierte davon.

Wenn das Buch über Shawn Corey Carters Musikkarriere zu Ende geht, wird die Erzählung über Jay-Zs Unfähigkeit, sich zu entwickeln, im Nachhinein albern erscheinen. Immerhin, wer sonst könnte anrufen Big Daddy Kane , die berüchtigten B.I.G., Eminem und Kendrick Lamar an verschiedenen Punkten in derselben Karriere? Jay-Z hat ausgehalten, was das Maß für Größe ist. Magna Carta Heiliger Gral gibt uns vielleicht keine völlig neue Vision oder Version von Jay-Z, aber es klärt einen Teil des Nebels auf, der paradoxerweise immer noch eine der am schnellsten erkennbaren Persönlichkeiten der Musik umgibt.