Lil Nas X.

Lil Nas X. Als er am Wochenende seine neuen Satan-Schuhe vorstellte, fand er sich zu einem Twitter-Trendthema. Die Schuhe sollen 66 CCs rote Tinte und einen Tropfen menschliches Blut in der Sohle enthalten. Weitere Merkmale des höllischen Schuhwerks sind ein Pentagramm-Anhänger über den Schnürsenkeln und Lukas 10,18, ein Bibelvers über den Fall Satans vom Himmel.

Die Ankündigung erfolgte kurz nachdem sein umstrittenes Video für Montero (Call Me By Your Name) aufgrund seines sexuell expliziten Inhalts und seines satanischen Themas viral geworden war. Für den pensionierten NBA-Star Nick Young war es nicht der mit dem Grammy ausgezeichnete Rapper, der Satan einen Lapdance gab, der ihn über den Rand drückte - es waren die teuflischen Tritte.



Am Sonntagmorgen (28. März) gab Young bekannt, dass es im Young-Haushalt jetzt ein Lil Nas X-Verbot gibt, und gab zu, dass er über einen Boykott von Nike nachdachte - obwohl der Einzelhandelsriese nicht an der Entwicklung des Schuhs beteiligt war.

Was macht Miss Mulatto jetzt?

Meine Kinder werden nie wieder Old Town Road spielen, twitterte er. Ich diskutiere immer noch über das Tragen@Nike danach kommt nike ein Tropfen Blut für echt.

Ein paar Stunden später antwortete Lil Nas X auf Youngs Nachricht mit einer gesunden Dosis Sarkasmus und schrieb, sie sollten sowieso nicht auf der Altstadtstraße spielen. Wir streamen mich jetzt bei Ihrem Namen.

Nur 666 der limitierten Schuhe werden produziert und jedes Paar wird einzeln nummeriert, hat aber einen hohen Preis von 1.018 US-Dollar. Während die Schuhe die klassischen Air Max 97 von Nike sind, hat Nike deutlich gemacht, dass sie nichts mit der Entwicklung oder dem Verkauf der Schuhe zu tun haben.

In der Tat Nike sagte Snopes in einer E-Mail: Nike hat diese Schuhe weder veröffentlicht noch entworfen. Stattdessen wurden die Air Max 97-Schuhe unabhängig voneinander gekauft. In diesem Fall hat sich Lil Nas X mit der Bekleidungsmarke MSCHF zusammengetan, um die einzigartige Version des beliebten Nike-Schuhs zu entwickeln.

Young ist nicht der einzige, der von der Zusammenarbeit beleidigt ist. Pastor Mark Burns, der als Kommentator bei aufgetreten ist CNN und Fox News, getwittert, das ist böse und ketzerisch und ich bete, dass sich Christen dagegen erheben, während die mit dem Grammy-Preis ausgezeichnete christliche Sängerin Kaya Jones twitterte, sagte ich euch allen, was vor langer Zeit los war! Sie sind bereit für das, was uns bevorsteht. Fangen Sie besser an, Ihre Bibel zu lesen!

neuer Rap-Song, der gerade herauskam

Als Reaktion auf die Kritik gelobte der offen schwule Künstler, sich nicht dem Druck zu beugen, kinderfreundliche Videos wie die Old Town Road zu machen.

Ich habe die Entscheidung getroffen, das Musikvideo zu erstellen, schrieb er teilweise. Ich bin ein Erwachsener. Ich werde nicht meine ganze Karriere damit verbringen, mich um Ihre Kinder zu kümmern. das ist dein job

Lil Nas X. Das Montero-Video ist am Freitag (25. März) eingetroffen und hat seitdem über 24 Millionen YouTube-Aufrufe gesammelt.

Schau es dir unten an.