Lord Jamar bedroht Yelawolf; Yelawolf antwortet

Lord Jamar hat Yelawolf wegen der jüngsten Kommentare bedroht. Er hat auch Yelawolf beleidigt und ihn Inzucht genannt. Der Brand Nubian-Moderator richtete auch eine Beleidigung gegen einen Teil der Yelawolf-Anhänger und sagte, einige seien Redneck-Fans.

Nachdem er Yelawolf beleidigt hatte, listete Lord Jamar, der kürzlich sagte, Weiße seien Gäste im Hip Hop, auch weiße Rapper auf, mit denen er kein Problem hat.



Lord Jamars Kommentare kamen heute (7. November) auf Twitter.

Lord Jamar veröffentlichte nach dem ersten Bericht auch ein Update auf Twitter zu Yelawolf am 4. November.

Am 6. November stellte Jamar seine Haltung zu diesem Thema klar.

Nach den Twitter-Posts postete Yelawolf auf Facebook, dass er von Lord Jamar bedroht wurde und während seiner Tour für eine Konfrontation zur Verfügung steht.

Post durch YelaWolf .

Die Kommentare folgten Yelawolfs Aussagen während eines Interviews auf vladtv.com, in dem er nach den jüngsten Äußerungen von Lord Jamar zu Weißen im Rap und Homosexualität im Hip Hop gefragt wurde.

In einem Fall hat er Recht, sagte Yelawolf in einem Interview mit vladtv.com . Aus seiner Sicht konnte ich sehen, wo er ... Ich kann ihm auf einer Seite zustimmen. Ich denke er hat recht. Weiße Künstler sind definitiv ein Gast, wenn es um die Kultur der Musikkunst von Black America geht, sei es Hip Hop, Blues oder sogar Rock & Roll, wenn Sie es sich so genau ansehen möchten. Du musst einen langen Weg zurückgehen, um dich so zu fühlen.

Rap-Alben erscheinen im Jahr 2018

Auf der anderen Seite, ja, wir sind Gäste, wenn Sie sich die Wurzeln von allem ansehen, aber das heißt, hier ist ein Haus, das wir als Volk gebaut haben, sagte Yelawolf. Wir haben dieses Haus gebaut, Schwarze. Und dann wurde es vor einigen Generationen vermietet. Es wurde renoviert. Es wurde geändert. Schwarze, Weiße, Asiaten, Menschen auf der ganzen Welt waren in diesem Haus, haben darin gelebt, es benutzt, es missbraucht, es repariert. Es ist jetzt ein anderes Zuhause. Es spielt keine Rolle, wer den ersten Stein gelegt hat. Jetzt muss man nur noch die Tatsache akzeptieren, dass dieses Haus jetzt besser ist, da verschiedene Ideen eingegangen sind, um ein anderes Fenster einzubauen, ein anderes Dach darauf, um dies zu ändern, um dies zu ändern, um es lebenswerter zu machen. Es geht nur um Perspektive. Das ist meine Perspektive. Ich fühle mich wie ein weißer Rapper, das Haus, in dem ich zu Gast war, war keine verdammt gute Zeit zum Übernachten. Ich habe nicht genau den verdammt roten Teppich für mich ausgelegt. Ich musste um meinen Platz kämpfen. Aber es ist was es ist.

Jeder hat einen Platz, fügte Yelawolf hinzu. Ich habe mich immer beschützt gefühlt, weil Sie die Kultur der weißen Rapper schützen wollen, um sicherzustellen, dass dieser Künstlerkreis zumindest Ihrer Meinung nach einem bestimmten Niveau entspricht. Aber all das hat sich geändert. Es spielt keine Rolle mehr. Es ist nicht so, als ich hochkam. Diese Kinder gehen nicht in den Hood Club mitten in Bankhead, wie ich es getan habe, um zu versuchen, respektiert zu werden. Sie unternehmen nicht die gleichen Schritte. Es ist nicht vergleichbar mit meiner Entstehung. Die Leute, mit denen ich zusammen war, die Dinge, die ich tat und wie ich dazu kam, sind völlig anders.

Yelawolf kommentierte auch Lord Jamar und sagte, Hip Hop sei schwulenfreundlich.

Ich liebe mich genug für uns beide

Zu sagen, Homosexualität habe im Hip Hop keinen Platz, ist unwissend, sagte Yela. Das hat nichts damit zu tun, dass er schwarz oder weiß oder niemand ist. Das ist einfach nur dumm. Was zum Teufel redest du, Mann? Es ist Musik. Du könntest über alles reden, was du willst. Das ist das Schöne an allem.

Lord Jamars Bemerkungen über Weiße im Hip Hop können unten gelesen werden.

Okay, weiße Rapper, Sie kommen fast als Gast dazu, sagte Lord Jamar. Okay, eigentlich sind Sie Gäste im Haus des Hip Hop. Nur weil Sie einen Hit-Rekord haben, haben Sie nicht das Recht, Ihre Meinung zu äußern. Weiße Rapper, diejenigen von euch, die die Kultur wirklich studiert haben, die Hip Hop wirklich lieben und all das, behalten Sie es für sich, Sie wissen, dass dies eine Sache eines schwarzen Mannes ist. Wir haben damit angefangen. Das ist unsere Scheiße. Wir haben dir erlaubt, diejenigen von dir, die deine Fähigkeiten bewiesen haben und all das. Wir haben dir erlaubt, hereinzukommen und deine Scheiße zu treten, dich bekannt zu machen. Du weißt was ich meine? Und wenn Sie genug Respekt vor der Kultur haben, ficken wir mit Ihnen. Aber schieben Sie es nicht zu weit.

Lord Jamars Bemerkungen zur Homosexualität im Hip Hop können unten gelesen werden.

Ja, ich sage Rap ist schwulenfreundlich,Sagte Jamar. Ein solches Lied zu machen ist wie das Gefühl, dass du den gleichen Stand hast wie jeder andere Hip Hop-Künstler und für mich nicht. Das tust du nicht. Als ob ich nicht zu jemand anderem gehen könnte und obwohl sie mich ihre Kleidung tragen und ihr Essen essen lassen, ist das nicht mein Haus. Das ist ihr Haus. Und ich kann mich in ihrem Haus nicht so wohl fühlen, dass ich jetzt anfangen kann, über Hauspolitik zu reden ... Wenn Leute wie Macklemore mit Songs wie ['Same Love'] herauskommen, weiß ich, dass er Hip Hop und all das liebt , aber er versucht, eine Agenda voranzutreiben, die er als weißer Mann für akzeptabel hält.

VERBUNDEN: Yelawolf verurteilt Lord Jamars Kommentare zur Homosexualität im Hip Hop