Los Angeles, Kalifornien -Nur wenige haben von Lumpen zu Reichtümern mit einer DIY-Mentalität wie Master P übersetzt.

Der New Orleans Mogul hat nicht nur das Motiv eines Black Superman verkörpert, er hat auch Juwelen für jüngere Generationen weitergegeben, um nicht nur das Eigentum, sondern auch die Individualität zu betonen. Von Forbes-Covers über das Spielen in der NBA bis hin zur Veränderung der gesamten Dynamik des Plattenlabels mit No Limit Mitte bis Ende der neunziger Jahre haben es nur wenige so gemacht wie P, und seine Geschichte bestätigt dies.



In einer einstündigen Sitzung mit HipHopDX brach P nicht nur zusammen, warum er der Meinung ist, dass Schwarzbesitz ein absolutes Muss für die nächste Generation ist und wie er mit ihm eine neue Linie potenzieller Generationeneinkommen aufbaut Rap Snacks und seine Marke Onkel P sowie in der Gemeinschaft engagiert zu bleiben.

Stellen Sie sich vor, Onkel Ben und Tante Jemima wären seit 130 Jahren da. Stellen Sie sich Onkel P vor, den Reis, die Pfannkuchenmischung, das Haferflocken. Dies sind Dinge, die wir jeden Tag kaufen, sagte P. Rote Bohnen und Reis jetzt. Weißer Reis, brauner Reis, wir haben einen 90-Sekunden-Instant-Reis. Wenn wir also nicht über den Tellerrand hinaus gedacht haben und gedacht haben: Oh, ich bin nur ein Entertainer. Ich bin nur ein Athlet. Wir haben keine Zeit, diese Geschäftsvorhaben zu gründen. Und ich sagte: Weißt du was? Ich bin ein talentierter Künstler. Ich bin ein talentierter Basketballspieler. Abgesehen davon muss ich ein Unternehmer sein, ein Geschäftsmann, wenn ich Wohlstand erhalten will. Ich meine, sie machen das schon seit Jahren, warum können wir nicht über den Tellerrand hinaus denken?

Ps Verbindung zu Nipsey Hussle ist gut dokumentiert und reicht bis in die späte Zeit zurück Siegesrunde Künstler war ein Teenager. Ich und Janelle haben ein Programm namens Urban Born gestartet, und Nipsey Hussle war eines der ersten Kinder in unserem Programm. Er hat in der achten Klasse angefangen, also bin ich so weit davon entfernt, etwas zurückzugeben. Und ich sagte ihm, ich denke, Mann, ich werde dir 300 Dollar geben, wenn du diese Banden in Ruhe lässt. Er sagt: Ja Mann, okay ... Und er hat eine Weile angehalten, aber ich habe ihm die 300 Dollar gegeben, und seitdem sind wir gestaut.

Er fügte hinzu: Man weiß einfach nie, wer jemand ist, wie Nipsey Hussle. Wir haben so lange gewartet, um nach seinem Leben zu zeigen, wie großartig er war, und das möchte ich mit diesen jungen Leuten nicht tun.

P bot auch Einblick, was er zurückgehen und wiederholen würde, wenn er noch im Musikgeschäft wäre.

Ich wünschte, ich wüsste damals den Herstellungs- und Vertriebsteil des Geschäfts, denn das ist der eigentliche Teil des Geschäfts, den wir vermissen. Sie werden für immer Geld verdienen, die Leute, die diese Produkte herstellen und vertreiben, erklärte P. Weil denk darüber nach. Sie könnten ein großartiges Produkt haben, aber wenn Sie es nicht herstellen und vertreiben können, ist es so, als hätten Sie nichts. Das ist also der nächste Schritt, unsere eigenen Pflanzen zu bauen und unsere eigenen Lebensmittel zu kreieren. Wenn ich solche Sachen mache, so wie ich es im Musikgeschäft gemacht habe, möchte ich es im Essen machen, im Geschäft mit verpackten Lebensmitteln, weil ich das Gefühl habe, dass wir diese Möglichkeiten nie hatten, um von diesem Level aus zu beginnen.

Er fügte hinzu: Auf dieser Ebene ist es ein ganzer Spielveränderer. Jetzt reden Sie über ein ganz anderes Maß an finanziellem Wohlstand, und Sie können mehr Menschen einstellen, Sie können den Menschen mehr Möglichkeiten und Arbeitsplätze bieten, und ich denke, das ist es, worauf wir achten müssen.

Das Ghetto D. Mogul fuhr fort, ich habe ein Boss Up Aktienprogramm mit mir und meinem Partner James Lindsay. Wir haben dies mit Rap Snacks erstellt, genannt Boss Up Stocks und was wir tun, ist kostenlos. Wir berechnen ihnen keine Gebühren, aber wir geben unseren Mitarbeitern ein kostenloses Spiel, weil wir anfangen müssen, ein Stück dieser Unternehmen zu bekommen, das uns gefällt. Sagen Sie zum Beispiel, Sie mögen etwas, Sie mögen eine Schuhfirma, Sie mögen eine Telefongesellschaft, was auch immer. Sie können in das investieren, aber Sie müssen wissen, wie man Aktien kauft. Wie man sich engagiert. Wie man damit umgeht. Wo man Konten aufbaut, um Aktien bezahlen zu können. Und klein anfangen.

Ps Auge für das Musikgeschäft, was das Management von Künstlern angeht, ist nicht allzu weit entfernt, besonders wenn es um Talente geht, die sich weigern, sich vom Ghetto definieren zu lassen. Seine besten Beispiele? DaBaby und Lil Baby.

Zuerst glaubte niemand an DaBaby, bis er auftauchte, sagt P über den Charlotte-Hitmacher. Dieser Typ ging unerbittlich aus und verwöhnte [South By] Southwest. Ich meine, er hat dich wissen lassen, dass er echt war, nicht nur in der Straße, sondern wirklich, dass er es aus der Umgebung heraus schaffen wollte, aus der er kommt ... Lil Baby ist eine andere, die kommt, wahrscheinlich die du respektieren könntest und sag: Mann, dieser Typ wird irgendwohin gehen.

Sehen Sie sich jetzt das vollständige Interview mit P an.