Moneybagg Yo nicht

Moneybagg I. hat sich während der Pandemie zusammengerissen und trotz der Tatsache, dass über 400.000 Menschen durch COVID-19 ihr Leben verloren haben - er möchte nicht, dass die Sperrung endet.

Als der Rapper Said Sum den Raum am Montagmorgen (15. Februar) auf Twitter nicht lesen konnte, gab er bekannt, wie viel er in den letzten elf Monaten eingesperrt hatte, und brachte seine Überzeugung zum Ausdruck, dass viele Menschen von der beispiellosen Zeit profitierten.



Nicht weg gelogen Ich habe ein paar Frau in einer Pandemie gemacht, ich möchte, dass es endet, schrieb er. Ich habe das Gefühl, dass die Pandemie vielen Menschen hilft.

Es war nicht überraschend, dass dies überhaupt nicht gut ankam - und Moneybagg kehrte schnell zur sozialen Plattform zurück, um sich zu entschuldigen.

Ich entschuldige mich bei allen, die ich beleidigt habe. Mein Kommentar war sehr unempfindlich. Es war nicht meine Absicht, jemanden zu verletzen, sagte er.

Top 10 R & B Songs im Moment

Der gebürtige Memphis hat seinen Reichtum definitiv in der Quarantäne zur Schau gestellt und seine Freundin Ari Fletcher mit Geschenken und Reisen und sogar einem Diamantring zu Weihnachten überhäuft. Zu ihrem Geburtstag im Juli er gab ihr einen benutzerdefinierten Lamborghini Uru . Die Peitschen haben einen Startpreis von 218.000 US-Dollar.

Er war auch in der Lage, während des gesamten Lockdowns weiterhin aufzutreten und in Clubs im Süden aufzutreten, die es geschafft haben, offen zu bleiben, während die meisten Teile des Landes geschlossen sind und große Unternehmen wie Live Nation das Touring eingestellt haben. Während des Super Bowl-Wochenendes Anfang dieses Monats in Tampa leitete er ein Konzert ohne soziale Distanz und begrenzte Masken.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Certified Speaker (@moneybaggyo) geteilt

Nicht jeder hat jedoch so viel Glück. Die Arbeitslosenquote in Amerika erreichte im ersten vollen Monat der Pandemie im April 2020 erstaunliche 14,7 Prozent, und obwohl die Zahl seitdem langsam zurückgegangen ist, Die Arbeitslosenquoten waren im Dezember 2020 immer noch deutlich höher als sie im Jahr zuvor waren.