Petey Pablo spricht mit J. Cole

Wenn Sie irgendwo in den Carolinas wohnen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie hören, wer ich bin?, Antworten Sie instinktiv, Petey Pab, muthafucka!

Auch nach 10 Jahren ist Petey Pablos Geigenhymne für seine Heimatstadt Greenville, North Carolina und Umgebung, Raise Up, immer noch so beeindruckend wie im Sommer 2001, als die Hip-Hop-Welt es noch nicht getan hatte dem gebürtigen Durham-Bruder Little Brother vorgestellt werden und lange vor der heutigen Vorfreude auf das offizielle Debüt von Fayettevilles eigenem J. Cole.



Jetzt, nachdem Petey sein eigenes Plattenlabel CMG (Carolina Music Group) gegründet hat, feiert er ein Comeback mit einem Vorrat an neuer Musik, der zur Veröffentlichung bereitsteht. Ein Comeback, das bestimmt zu sein scheint, wenn der Mann, der den 919 auf die Rap-Karte gesetzt hat, seine aktuellen rechtlichen Angelegenheiten umgehen und den Gold- und Platin-Erfolg, den er nach 2001 erzielt hat, irgendwie wieder aufgreifen kann Tagebuch eines Sünders: 1. Eintrag und 2004 Ich schreibe immer noch in mein Tagebuch: 2. Eintrag - Die Dominanz der Charts, die Petey vorausging, schien seine Karriere zu opfern, um mit einem lang besorgten Freund zu rollen und sich anschließend im Todestrakt zu befinden.

Am vergangenen Mittwoch (14. September) sprach einer der ersten südlichen Stars des 21. Jahrhunderts mit HipHopDX darüber, warum er die Regentschaft seiner Karriere an jemanden weitergegeben hat, der so vernarbt ist. Der erste Schützling des Produzenten Timbaland enthüllte auch die Reaktion seines Mentors auf diesen Schritt und wie die beiden seitdem wieder zusammenarbeiten konnten. Darüber hinaus erörterte Petey die unangenehme Einführung seines Erben auf den N.C. Rap-Thron sowie das juristische Drama, das sich daraus ergab, dass er angeblich das wohl rücksichtsloseste Verbrechen begangen hatte, das man in einem Amerika nach dem 11. September begehen kann.

Los Angeles ist nicht zum Verkauf Download

HipHopDX: Zunächst möchte ich darauf hinweisen, dass wir gerade den 10. Jahrestag der Veröffentlichung Ihrer klassischen NC-Hymne Raise Up überschritten haben. Warst du der Meinung, dass diese Schüler von N.C. A & T - die wahrscheinlich alle in der Grundschule waren, als Raise Up abbrach - verrückt wurden, als J. Cole dich letztes Jahr während ihres Heimkehrkonzerts herausbrachte, um ihre Hemden wie einen Hubschrauber zu drehen?

Petey Pablo: Ist das nicht verrückt? Das ist verrückt, Alter. Das ist verrückt! Aber sehen Sie, diese Aufzeichnung ist eine zeitlose Aufzeichnung. Ich habe kein bestimmtes Datum angegeben. Ich sagte, North Carolina, komm und erhebe dich. Solange Menschen geboren werden, wird das für immer eine Hymne sein. Das wird für immer unser Sternenbanner für die Motorhaube sein.

Petey Pablo erklärt den Respekt von J. Cole

DX: Haben Sie und Cole darüber nachgedacht, gemeinsam Musik zu machen?

Petey Pablo: Ja! Wir sind gerade dabei, etwas Klassisches zu machen.

DX: War er ein bisschen beeindruckt, als er Petey Pablo traf? Huldigte er?

Petey Pablo: Es war verrückt, weil er mir huldigte und ich mich nicht so ansehe. Es war mir irgendwie unangenehm. Aber ich habe es irgendwie verstanden. Ich respektiere ihn und ich bin froh, dass er mich respektiert…

DX: Ich möchte die Musik hören, die ihr zusammen machen werdet. Ich konnte Cole definitiv über diesen verrückten Go-Beat rocken hören.

Petey Pablo: Oh ja! [J.] Cole hat gerade viel zu tun, [aber] ich habe ihn trotzdem aufgespürt. Wir werden es fertig machen. Er hat einen tollen Sound bekommen. Ich liebe seinen Sound. Und ich liebe auch, was er für die Carolinas tut. Ein großes Lob an J. Cole und diese ganze Bewegung, die er macht. Roc Nation [Records], was ist los? Was verrückt wäre, wäre für uns zu tun ... vielleicht nicht ein ganzes Album, aber wie [eine EP].

DX: Ich erwähnte Go, wie viele weitere Timbaland-Heizungen werden wir hören, wie du auf deinem neuen Album herumspuckst? A & R: Erwartete Aufnahmen ?

Petey Pablo: Was verrückt ist, ich bin jetzt mit [Timbaland] im Studio. Ich bin gerade hier ins Studio gefahren. Wir sind [seit] letzter Nacht hier und haben in der Arbeit geputtet. Also musst du nur nach dem Unerwarteten Ausschau halten. Ich, Timbo und Chris Brown haben gerade eine Aufnahme gemacht, die verzögert ist.

DX: Beeindruckend. Wie kam es zu Ihnen und Timbos Wiedervereinigung?

Petey Pablo: Wir hatten nie wirklich eine Abreise. Timbaland ist ein großartiger Mann mit vielen Hüten. Er hat eine neue Familie, er ist verheiratet, er hat eine brandneue Tochter, zwei Söhne, und so musste Tim tun, was Tim tat. Tim hat ein Leben und Petey hat ein Leben, aber wir haben uns nie wirklich getrennt. Wir Brüder für immer. Und du weißt, wie kleine Brüder sind - meinst du mich? Und ich möchte versuchen aufzustehen. Manchmal bist du wie: Lass es mich ein bisschen alleine machen. Du hast mir geholfen, du hast mir gezeigt, wie es geht, jetzt lass es mich alleine machen. Nicht, danke für das, was du getan hast, jetzt fick dich. Danke, Tim, dass du es mir gezeigt hast. Lassen Sie mich Ihnen jetzt zeigen, was Sie mir beigebracht haben. Ich versuche ihm zu zeigen, dass ich es schaffen kann.

Petey Pablo sagt, er sei nie ein Künstler aus dem Todestrakt gewesen

DX: Sie sind einfach perfekt zu meiner nächsten Frage übergegangen: Ich muss nur stumpf sein und fragen, war Timbaland sauer, als Sie anfingen, sich mit Suge [Knight] anzulegen?

Johnny p oder tot sterben

Petey Pablo: Ich werde nicht sagen, dass er sauer war, er war mehr besorgt. Er sagte: Schau, kleiner Bruder. Ich würde also nicht das Wort 'sauer' verwenden, sondern das betreffende Wort. Er war besorgt. Weil ich und er lange Gespräche darüber geführt haben, wie, Alter, denkst du zu diesem Zeitpunkt in deiner Karriere, dass es ein guter Karriereschritt ist? Also stellte er mir im Grunde solche Fragen.

DX: Ich möchte nicht zu viel von der Vergangenheit aufwärmen - und ich weiß, um Pimp C zu paraphrasieren, die Cracker bei Jive [Records] spielten wahrscheinlich auch nicht fair mit dir - aber das zweite Album wurde immer noch Gold, du hattest Freek- A-Leek, warum sollten Sie sich davon entfernen, um mit einem Typen zu rennen, von dem Sie wissen, dass er aus der Branche verdrängt wurde?

Petey Pablo: Nun, denn sehen Sie den Typ, der ich bin - und das letzte Album [ Ich schreibe immer noch in mein Tagebuch: 2. Eintrag ] wurde mit Platin ausgezeichnet. … Dies ist das große Missverständnis zwischen mir und Suge [Knights] Beziehung: Es war nie eine Geschäftsbeziehung. Ich wurde nie im Todestrakt [Aufzeichnungen] unterschrieben. Es war nie Petey im Todestrakt. Ich und Suge waren Individuen. [Und], ich bin eine Person, die wäre, wenn mir niemand jemals eine Gelegenheit geben würde? Ich und er, wir waren Freunde. Also war es nicht nein, okay, nun, ich gehe hier rüber und wechsle in den Todestrakt, fick Jive [Records]. Nein, ich und Jive - ich liebe Jive zu Tode. Jive erlaubte mir zu sein, wer ich sein wollte. Jive ist mir nie in die Quere gekommen, was ich tun wollte. Und hier kam das Missverständnis der Leute ins Spiel: Alle dachten, ich sei im Todestrakt unter Vertrag, weil sie mich mit Suge gesehen haben. Und sie dachten, ich würde auf der gleichen Scheiße sein. Aber wenn Sie sich die Medien und die Presse ansehen, werden Sie nie sehen, dass Petey und Suge im Club etwas Dummes tun. Du wirst nie Leute sehen, die verprügelt werden, wenn Petey und Suge zusammen waren. Du hast noch nie so eine blöde Scheiße gesehen. Es ist nie passiert. Ich und Suge waren Freunde. Ich würde zum Haus seiner Familie gehen und zu Abend essen, und zu Weihnachten würde ich die Ferien dort verbringen. Ich war in LA.; Ich war in LA. Wir waren nur Freunde. Und jeder hat das verdreht. Und ich denke, es hat viele Leute verrückt gemacht, weil Sie nicht wissen, was los ist. Wie wirst du sauer auf mich sein, weil ich mit wem ich rede? Okay, ja, er ist in der Branche schwarz, aber hey, das hat nichts mit mir zu tun. Sie können mich nicht nach den Personen beurteilen, mit denen ich sprechen möchte. Ich meine, das ist falsch, das ist völlig falsch. Wie ich schon sagte, ich konnte sehen, ob ich durch die Straßen rannte und etwas Dummes mit Suge machte, und es war [wie]: Oh, da gehen Petey und Suge, die Scheiße zerreißen. Oder, verdammt, [hier] kommen sie mit all diesen Gangmitgliedern hierher. Es war nie nichts davon. Ich und Suge, das einzige Mal, dass die Leute uns zusammen gesehen haben, waren wir entweder bei den Musikpreisen oder wir haben im The Four Seasons gegessen, waren einkaufen, waren am Strand…. Wir haben nur coole Sachen gemacht. Wir haben das Leben gelebt. Ich meine, ich würde im Studio bleiben, weil ich ein Studiomonster bin. Und ich habe eine ganze Menge Songs gemacht, aber auch hier wurde ich nie in den Todestrakt aufgenommen.

DX: Also, was hat Ihre Beziehung endgültig aufgelöst?

Petey Pablo: Ähm ... es geht zurück auf Männer, die ihr eigenes Leben haben. Und es war eine Zeit, in der es unsere Zeit war, getrennte Wege zu gehen. Es war nichts Schlimmes; Es war nein, wir fielen aus. Es gab keine, Fuck Petey Pablo. Nein, Fuck Suge. Es war nichts dergleichen. Es war nur so, Hey Bruder, du machst dein Ding und ich mache meins. Und so trennten wir uns zu guten Konditionen. Und ich ging von LA weg war eine andere Sache.

Petey Pablo erklärt die Verhaftung von Schusswaffen am 11. September

DX: Jetzt gibt es vielleicht nur eine Sache, die gewagter ist, als mit Suge zu rollen, und das ist, am 11. September in einem Flugzeug einen Gat zu nehmen. Was ist passiert, Mann?

Petey Pablo: Mann, ich habe keine Ahnung.

DX: Kannst du darüber frei sprechen oder -?

Petey Pablo: Das alles weiß ich nicht. Es war eine unglückliche Sache, die stattfand. Und wir versuchen es herauszufinden.

DX: Apropos, ich verstehe, sie haben zwei der Anklagen fallen lassen, aber Sie könnten noch vor einem Jahrzehnt stehen?

Petey Pablo: Äh ... darüber weiß ich nichts. Ich denke, Gott wird meine Situation klären. Und [so] werden wir dafür beten.

DX: Gibt es jedoch ein Datum für die Verurteilung oder sind Sie noch dabei, die Dinge zu klären?

Vater, ich bin ein Stück Scheiße

Petey Pablo: Ja, wir versuchen nur, es herauszufinden. Meine Anwälte kümmern sich um all das.

DX: Sind Sie - ich meine, ich denke, Sie haben keine andere Wahl, aber fühlen Sie sich zuversichtlich oder ...? Wo ist dein Geist gerade?

Petey Pablo: Ich meine, ich fühle mich immer zuversichtlich. Am Ende kommt immer die Wahrheit ans Licht. Und unabhängig vom Ergebnis bin ich ein Mann. Und was auch immer in meinem Buch des Lebens geschrieben wurde, ist in meinem Buch des Lebens geschrieben. Was auch immer das Ergebnis einer Situation sein mag, ich habe keine andere Wahl, als damit umzugehen.

Petey Pablos neue Single Get Low ist jetzt bei iTunes erhältlich .