Philly Mayor beschließt, JAY-Z zu behalten

Philadelphia, PA -Der Bürgermeister von Philadelphia, Jim Kenney, hat angekündigt, dass das Made In America Festival in seinem ursprünglichen Zuhause auf dem Benjamin Franklin Parkway bleiben wird. Am Montag (23. Juli) veröffentlichte Kenney einen Twitter-Status, in dem die Entscheidung erläutert wurde.

Hatte heute ein produktives Treffen mit @RocNation über die Zukunft von @MIAFestival, twitterte er. Wir haben uns gegenseitig angesprochen und nach dem Missverständnis der letzten Woche eine Einigung erzielt. Das Festival gehört hier in Philly - und auf den Parkway.



Kenneys Ankündigung folgt einer vernichtenden op-ed JAY-Z schrieb für den Philly Inquirer letzte Woche. In dem Brief enthüllte der Gründer von Roc Nation, dass er von der Entscheidung der Stadt Philadelphia, das jährliche Musikfestival vom Parkway zu vertreiben, enttäuscht war.

Hov erklärte auch, dass er nicht die Gelegenheit hatte, die Situation oder die bevorstehende Entscheidung zu besprechen. Er erinnerte die Leser auch an die wirtschaftlichen Auswirkungen des Festivals auf die Stadt der brüderlichen Liebe.

Noch 17 Minuten da $ h herunterladen

Die diesjährige Veranstaltung findet am 1. und 2. September statt und bietet Auftritte von Nicki Minaj, Post Malone, Meek Mill und anderen.

[Dieser Artikel wurde aktualisiert. Die Originalversion wurde am 18. Juli 2018 veröffentlicht und ist unten zu finden.]

Der Bürgermeister von Philadelphia, Jim Kenney, hat Berichten zufolge beschlossen, das jährliche Musikfestival Made In America von seinem Zuhause auf dem Benjamin Franklin Parkway zu verlegen - aber das war eine Neuigkeit für den Festival-Kurator JAY-Z.

Laut der Philly Inquirer, Die stellvertretende Kommunikationsdirektorin des Bürgermeisteramtes, Sarah Reyes, bestätigte die Nachricht am Dienstag (17. Juli).

Dies ist das letzte Jahr, in dem MIA auf dem Parkway stattfinden wird, sagte Reyes.

Jetzt hat Hov die Situation in einem Kommentar angesprochen, der von der veröffentlicht wurde Anfrage am Mittwoch (18. Juli). In dem Brief enthüllt er, dass die Stadt Philadelphia auch versucht hat, das Festival 2018 zu stoppen.

Wir sind enttäuscht, dass der Bürgermeister der Stadt Philadelphia uns durch ein Medienunternehmen aus dem Herzen der Stadt vertreiben würde, ohne ein Treffen, eine Benachrichtigung, einen Dialog oder eine ordnungsgemäße Kommunikation, schreibt er. Es bedeutet keine Wertschätzung für das, was Made In America zusammen mit den phänomenalen Bürgern dieser Stadt gebaut hat.

Wiz Khalifa und Amber Rose Sex Tape

Tatsächlich begrüßte uns diese Regierung sofort mit einem rechtlichen Brief, in dem versucht wurde, die Veranstaltung 2018 zu stoppen.

Das Milliardär Hip Hop Mogul nennt Kenneys Haltung weiterhin einen Misserfolg und erinnert die Menschen daran, was Made In America zur Stadt der brüderlichen Liebe beigetragen hat.

Seit 2012 hat Made in America, eines der wenigen Festivals in Minderheitenbesitz, einen positiven wirtschaftlichen Einfluss von 102,8 Millionen US-Dollar auf Philadelphia gehabt, und das Festival hat der Stadt 3,4 Millionen US-Dollar Miete gezahlt, fährt er fort. Made in America beschäftigt täglich mehr als 1.000 Philadelphianer und 85 Prozent unserer Partner sind in Philadelphia ansässige Unternehmen.

Er fügt hinzu, Made in America habe 2,9 Millionen US-Dollar an den United Way of Philadelphia und das südliche New Jersey gespendet. Cause Village, der philanthropische Fußabdruck des Festivals und Drehscheibe für soziales Handeln, umfasst durchschnittlich mehr als 15.000 soziale Aktionen, die an zwei Tagen des [Festivals] in laufenden Partnerschaften mit mehr als 56 gemeinnützigen und aktivistischen Organisationen durchgeführt wurden, die alle Anliegen vertreten.

Von Getty Images einbetten
Reyes 'Aussage im Namen der Stadt zeigt, dass das Made In America Festival einfach an einen anderen Ort verlegt werden könnte.

Als das Festival begann, sollte es am ansonsten ruhigen Labor Day-Wochenende eine einzigartige Attraktion für die Stadt sein, sagte Reyes. Im Laufe der Jahre ist der Tourismus insgesamt gewachsen, und die Notwendigkeit einer Veranstaltung dieser Größenordnung an diesem Standort ist möglicherweise nicht mehr erforderlich.

Es ist unklar, wie MIA in Zukunft vorgehen möchte, aber die Stadt ist daran interessiert, für die kommenden Jahre alternative Standorte in Philadelphia zu erörtern. Wir sind daran interessiert, die Zukunft des Festivals mit den Produzenten zu besprechen und freuen uns darauf, eine Partnerschaft fortzusetzen.

Diese Jahre Made In America Festival ist für den 1. und 2. September geplant. Das Lineup umfasst unter anderem Nicki Minaj, Post Malone, Meek Mill, Diplo, Janelle Monáe, Ty Dolla $ ign und Miguel.