Berichten zufolge bestätigt die Polizei, dass Kodak Black Shooting ein gezielter Treffer war

Tallahassee, FL -Kodak Black suchte nicht nach einem McRib oder goldbraunen Pommes Frites, als er in den frühen Morgenstunden des Montagmorgens (5. April) in ein McDonald's in Tallahassee, Florida, einfuhr. Stattdessen er und sein Sicherheit wurden überfallen von mindestens einem Schützen auf dem Parkplatz des beliebten Fast-Food-Restaurants.

Das Gefolge des Einheimischen aus Pompano Beach hatte gerade eine After-Party im Baja's Beach Club verlassen und wurde angeblich von mehreren Fahrzeugen verfolgt. Als sie versuchten, Yak abzuschneiden, hielten sie beim McDonald's an, wo die Angreifer das Feuer von ihrem Fahrzeug aus eröffneten und einen Wachmann mit schweren Verletzungen zurückließen. Jetzt kann die Polizei bestätigen, dass es sich um einen gezielten Treffer handelt - und sie haben gerade ihr Ziel verfehlt.



Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von DJ Akademiks (@akademiks)

Gemäß TMZ, Die Strafverfolgungsbehörden sagten, sie glauben, Kodak Black sei im Grunde das Ziel eines Attentats gewesen, nicht eines bewaffneten Raubüberfalls. Die Beamten sind sich zahlreicher Online-Bedrohungen für Kodaks Leben bewusst und ermitteln. Am Ostersonntag (4. April) Südseite entzündete seine Fehde mit Kodak erneut, als der 808 Mafia-Produzent ihn über Instagram zu einem Kampf herauszufordern schien.

Yak, du bist immer noch eine Schlampe, sagte er wütend. Wir können auch stoßen. Ich bin in einer Woche wieder in Miami. Ziehen Sie hoch, wo immer wir stoßen können. Bringen Sie keine Sicherheit mit. Bring dein N-Ggas mit, ich werde mein N-Ggas mitbringen, wir können stoßen.

Die beiden haben eine umstrittene Geschichte - bevor Yak ins Gefängnis ging, war er zusammen City Girls Rapper Yung Miami Aber als er freigelassen wurde, hatte sie Southsides Baby zur Welt gebracht. Kodak hat dann Southside während eines Freestyle-Gefängnisses mit den Texten dispergiert. Ich habe Yung Miami einen Ring gekauft. Sie wollte ein 808-Baby. Wenn ich sie sehe, werde ich diese Schlampe in ihren Bauch schlagen Ich mache mein Geld kaputt.

Kodak Black entschuldigte sich schließlich, aber Southside war nicht interessiert und sagte zu der Zeit: Hey, jemand sagt Kodak, dass er einen Schwanz lutscht. Wie wäre es damit? Raus aus dem Gefängnis, Muschi.

Derzeit gibt es keine Beweise dafür, dass Southside etwas mit dem jüngsten Schießereignis zu tun hat. Es war allgemein bekannt, dass Kodak Black am Wochenende in der Gegend von Tallahassee war, als er am Sonntag beim Cultur3 Fest der Stadt auftreten sollte.