Von Arianators über Thronies und Potterheads sind Fandoms überall. Gemeinschaften von Stans auf der ganzen Welt kommen zusammen, um ihre gewählte Obsession zu analysieren und zu hinterfragen, und das ist eine schöne Sache.



Aber Shakespeare Stans? Das ist etwas, von dem wir nie gedacht hätten, dass wir es in unserem Leben sehen würden. Ein kurzes Google sagt uns, dass William Shakespeare damals dank der Bardolators so groß war wie BTS (nein, wirklich). Aber während wir Romeo & Julia genauso genossen haben wie jeder andere, sind die Werke des Dramatikers meist mit Aufsätzen, Prüfungen und Apathie in unseren Köpfen verbunden.



Zum Glück ist die Theatergruppe Punchdrunk hier, um den Barden mit ihrer epischen Adaption von Macbeth, Sleep No More, für eine neue Generation zurückzubringen.



Seit ihrem Start in New York im Jahr 2011 und der anschließenden Shanghai-Premiere im Jahr 2016 hat die Show die Fantasie von Tausenden beflügelt und eine so große Community wie die Hamilfans von Lin Manuel Miranda inspiriert – und wohl noch eine leidenschaftlichere.

Die Neuerfindung von Shakespeares berühmter Tragödie verbindet die Geschichte von Macbeth mit Alfred Hitchcocks Noir-Klassiker Rebecca, um nicht nur eine ganz neue Welt, sondern auch eine ganz neue Art des Geschichtenerzählens zu schaffen.

„Poetisch, seltsam und überraschend“ wird es von Co-Regisseurin und Choreografin Maxine Doyle beschrieben. Und sie liegt nicht falsch. Wer eine traditionelle Shakespeare-in-the-Park-Inszenierung erwartet, wird bitter enttäuscht. Punchdrunks Macbeth ist mehr Kunstinstallation als Spiel. Sexy, sinnlich, hedonistisch - und ein Erlebnis, das nicht davon profitiert, verwöhnt zu werden. Es genügt zu sagen, dass es wahrscheinlich kein Abend ist, den die Prüder oder Abenteuerlustigen genießen würden.



yg Toot es und boote es remix

„Ich erinnere mich, dass ich den lustigsten Nachmittag in New York mit einem Shakespeare-Stipendiaten hatte – einem Harvard-Dozenten um die 70 –, der mir sagte, er ziehe „Schlafen Sie nicht mehr“ Shakespeare vor“, lacht Doyle.

„Er sagte, es sei wegen des emotionalen Gefühls, des viszeralen Gefühls, das man von der Bewegung, den Lichtern, dem Klang bekommt. Denn oft kann diese Sprache entfremden, nicht wahr? Nur sehr wenige Leute rennen zu einem Shakespeare-Stück, würde ich sagen – ich eingeschlossen. Wir wollen, dass die Sinne unseres Publikums geschärft werden. Wir möchten, dass sie sich lebendig fühlen.'

Die Show im Stil der Wahl Ihres eigenen Abenteuers lädt das Publikum ein, sich frei im Set, einem Hotel aus den 1930er Jahren, zu bewegen, und ermöglicht es ihnen, die Darsteller hautnah zu erleben, während sie die reiche Geschichte erkunden, die von der eindringlichen Filmmusik und der Atmosphäre der Show begleitet wird Blitz Design.

'Wir wurden von der Paranoia angezogen, die in der Geschichte vorkommt - Macbeths Spirale - und der Parallele zwischen dieser und Hitchcocks führenden Männern und Frauen', erklärt Doyle. „Charaktere, die den Verstand verlieren. Hitchcock sprach über die filmische Sprache – Licht und Musik sollten den Film antreiben, und die Dialoge helfen nur, die Handlung zu verstehen. Also fing ich an, einige dieser Techniken zu verwenden, um die Szenen zu erstellen.'

Das große Wiedersehen 2014 Lineup

Es ist eine intensive, immersive Erfahrung. Nach der Ankunft in der dekadenten Bar des Hotels im Speakeasy-Stil und einem stärkenden Cocktail erhält das Publikum eine identitätsstiftende weiße Maske und ein paar einfache Anweisungen: kein Gespräch, keine Telefone oder Kameras, keine Respektlosigkeit gegenüber den Darstellern und keine Hemmungen. Wie Max de Winter, der Gastgeber von The Manderley, seinen Gästen sagt: 'Fortune favors the bold' im McKinnon Hotel.

Anschließend haben sie drei Stunden Zeit, um über 100 Räume in dem spärlich beleuchteten, labyrinthartigen Hotel zu erkunden und ihr Bestes zu geben, um den rund 25 Tänzern der Produktion zu folgen, die zwischen aufwendig gekleideten und erstaunlich detaillierten Sets Treppen hoch und runter und durch versteckte Türen schreiten , der Macbeths Geschichte allein durch Bewegung erzählt, da unser Held von einem Trio schelmischer Hexen beeinflusst und auf einem mörderischen Streben nach Macht langsam in den Wahnsinn getrieben wird.

Neue R&B-Hip-Hop-Musik

Die Geschichte wird separat, aber gleichzeitig auf allen Etagen erzählt, was bedeutet, dass es für jeden Besucher unmöglich ist, alles in einer Nacht zu sehen und unwahrscheinlich, dass jemand das gleiche Erlebnis zweimal macht.

Und es ist diese reich verwobene Methode des Geschichtenerzählens, die der Schlüssel zur Faszination des Fandoms für Sleep No More ist. Es gibt keine Möglichkeit, es bei nur einem Besuch zu verstehen, und während für einige vielleicht einmal genug ist, können Neugierige nicht anders, als für mehr zurückzukommen. Es gibt immer etwas Neues zu sehen – eine Schlüsselszene, die Sie verpasst haben, eine Nebenhandlung, von der Sie nicht wussten, dass sie existiert, oder eine begehrte, intime Einzelinteraktion mit einem Darsteller, die Ihnen das Gefühl gibt, ein Teil davon zu sein etwas Größeres.

Dem Publikum die Erlaubnis zu geben, Teil der Show zu sein, ist von den Machern sehr beabsichtigt. „Die Masken geben den Leuten eine Möglichkeit“, erklärt Doyle. »Sie erlauben dir, in der Menge zu verschwinden, wenn du so willst. Und sie ermöglichen es Ihnen auch, näher zu kommen, neugieriger oder schelmischer zu sein - nicht so höflich. Wir sind es gewohnt, Sets aus der Ferne zu sehen und eingeladen zu werden, nicht wahr? Sie teilen sich einen Raum mit den Charakteren.'

Aus diesem Grund gedeiht die Mythologie von Sleep No More außerhalb der Grenzen des The McKinnon (und seines Schwesterhotels The McKittrick in New York).

Genau wie Little Monsters, Beliebers und Smilers sezieren und diskutieren Fans ihre Erfahrungen ausführlich online. Redditors, die Hunderte Male besucht haben, verbringen Stunden damit, die Geschichte zusammenzusetzen, sich Notizen über die Dinge zu machen, die sie bei ihrem nächsten Abenteuer unternehmen müssen, und spekulieren über die streng gehüteten Geheimnisse der Produktion. Tumblrs sind Schlüsselfiguren gewidmet, Fanfiction und analytische Essays werden liebevoll verfasst und online veröffentlicht, die leeren weißen Masken, die das Publikum trägt, sind wunderschön angepasst, inoffizieller Merch wird auf Etsy und eBay hergestellt und verkauft. Die eifrigsten Follower veranstalten sogar thematische Dinnerpartys, stellen Schlüsselszenen nach oder erfinden ihre eigenen, um die Überlieferung der Show zu vertiefen.

„Das finde ich toll“, sagt Doyle. „Ich finde es toll, dass es Reaktionen von Künstlern generiert hat. Die Superfans sind coole, interessante Leute. Wir leben in einer Welt, in der es schwer ist, Gleichgesinnte zu treffen und wenn diese Show Freunde zusammenbringt, glückliche Tage.'

Interview mit einem Pornostar

Es ist sicherlich eine willkommene Abwechslung zu GCSE English, belebt ein über 400 Jahre altes Werk und schafft ein Theatererlebnis, das seinesgleichen sucht – und eines, das Sie noch lange nach dem Auschecken begleiten wird.

Während Sleep No More-Liebhaber tief in die Art von Details graben, die ein Neuling einfach nicht verstehen kann, sind Doyles Tipps für Anfänger von unschätzbarem Wert.

„Gehen Sie ohne Erwartungen“, rät sie. 'Sei mutig. Laufen Sie alleine herum. Und seien Sie von Ihren eigenen Interessen überzeugt. Gehen Sie mit Ihrem Instinkt. Wenn Sie sich in einem Raum befinden und neugierig sein und sich die Dinge ansehen möchten, haben Sie das Vertrauen, dies zu tun. Wenn Sie jemanden sehen, der interessant oder erschreckend ist oder in den Sie sich verlieben könnten, folgen Sie ihm und folgen Sie seiner Geschichte und Sie werden etwas Action finden. Haben Sie keine Angst, in die entgegengesetzte Richtung zur Menge zu gehen.

'Akzeptiere, dass du in einem Traum bist und lass ihn fließen – du wirst mit etwas herauskommen, das nur dir gehört.'

Buchungen für Sleep No More Shanghai sind möglich auf Das McKinnon-Hotel Webseite. Reservierungen für New York sind möglich über Das McKittrick-Hotel .

Sleep No More wird von Punchdrunk International und SMG Live koproduziert.