R. Kelly beschuldigt, Sex mit dem 13-jährigen Detroit-Mädchen zu haben und ihr Herpes zu geben

Chicago, Illinois -Die Dinge werden immer dunkler R kelly. Nach seiner Verhaftung am Mittwoch (6. März) wegen unbezahlter Unterhaltszahlungen für Kinder sieht sich der umkämpfte R & B-Star mehr Vorwürfen wegen sexuellen Missbrauchs ausgesetzt.

Gemäß CBS 2 Chicago, Kelly wird untersucht, weil sie vor fast zwei Jahrzehnten angeblich Sex mit einem 13-jährigen Mädchen aus Detroit hatte. Berichten zufolge setzte sich ihre sexuelle Beziehung in den nächsten Jahren fort und sie erkrankte mit 17 Jahren an Herpes. Die 30-jährige Frau glaubt, dass die sexuell übertragbare Krankheit von Kelly stammt.

Detektive aus Detroit untersuchen derzeit Vorwürfe, die Kelly 2001 in einem unbekannten Hotel beim Geschlechtsverkehr geführt hat.

Dem CBS 2-Ermittler Brad Edwards wurde mitgeteilt, dass Kelly und das mutmaßliche Opfer am 30. Dezember 2001 ihre erste sexuelle Begegnung im Hotel in Detroit hatten. Die Frau teilte Edwards außerdem mit, dass sie einige Wochen später Sex in einem Aufnahmestudio in Detroit hatten. Sie besuchte Kelly dann für vier Jahre in seinem Haus in Atlanta und erkrankte irgendwann an der Krankheit.

James Craig, Polizeichef von Detroit, sagte zu Edwards: Wir warten gespannt darauf, mit dem mutmaßlichen Opfer zu sprechen.

Möglicherweise wird der Fall an den Staatsanwalt von Wayne County weitergeleitet.

Top 100 Rap Songs im Moment

Kelly ist in zahlreichen Vorwürfen wegen sexuellen Missbrauchs begraben, die ins Rampenlicht gerückt wurden, nachdem Lifetime seine Verdammnis ausgestrahlt hatte Überleben R. Kelly Serie.

Ende letzten Monats wurde er wegen zehnmaligen sexuellen Missbrauchs verhaftet und konnte schließlich eine Kaution in Höhe von 100.000 US-Dollar hinterlegen, um aus dem Gefängnis zu kommen.

Anfang dieser Woche führte CBS This Morning ein explosives Interview mit Kelly, die vehement jegliches Fehlverhalten bestritt. Tatsächlich bestand er darauf, dass dies nichts weiter als eine Abstrichkampagne gegen ihn war.

Der gebürtige Chi-Towner bekannte sich in allen zehn Punkten nicht schuldig. Derzeit sitzt er im Gefängnis von Cook County hinter Gittern, bis er die 161.633 US-Dollar aufbringen kann, die er angeblich für den Unterhalt von Kindern schuldet.