Westside Gunn tritt beim AEW Wrestling Match auf: „Ich habe mein ganzes Leben darauf gewartet“ Shareif Ziyadat/WireImage

Westside Gunn tritt beim AEW Wrestling Match auf: „Ich habe mein ganzes Leben darauf gewartet“

Veröffentlicht auf: 12. September 2022, 14:57 Uhr

Westside Gunn verwirklichte letzte Woche seine Wrestling-Träume, als er zu Gast bei All Elite Wrestling (AEW) Dynamite in seiner Heimatstadt Buffalo, New York, war, um aufzutreten Griseldas Hitsingle „Dr. Vögel.“



Gute R&B-Rap-Songs

Die besondere Aufführung stellte den AEW-Wrestler Daniel Garcia vor, der gegen Wheeler Yuta um die Ring Of Honor Pure-Meisterschaft antreten sollte. In dem online geteilten Filmmaterial kam Gunn in einem maßgeschneiderten Marshawn Lynch Buffalo Bills-Trikot mit passendem Schmuck aus Eis auf der Bühne an.



Gunn spielte eine Interpretation von „Dr. Birds“, als Daniel Garcia aus Buffalo neben dem Rapper ankam und sie beide die Rampe zum Ring hinuntergingen.








„Ich habe mein ganzes Leben auf diesen #4THROPE und NEEEEEEEW @ringofhonor pure Champion @GarciaWrestling #BUFFALOKIDS gewartet“, twitterte Gunn neben dem Video seines Auftritts.



Garcia gewann das Match und Gunn sprach über den talentierten Wrestler und seine Begeisterung für den Sport in ein Interview mit Heugabel .

„Wrestling ist für mich so, wie Wu-Tang Karate hatte“, sagte Gunn der Verkaufsstelle. „Das geht Hand in Hand“

Er fügte hinzu: „Danny, Mann, das ist ein guter Freund von mir, Mann. Er ist ein Buffalo-Kind und eigentlich der Beste. Er wird bereits von den Besten herausgefordert und kann von hier aus nur noch aufsteigen. Ich glaube, er wird bald Weltmeister. Ich bin alles für DG, Mann, ich bin Team DG.



„Ich bin seit dem ersten Tag dabei und das war schon immer ein Traum von mir – einfach ein Teil davon zu sein. Und es geht um Timing. Ich hätte die Gelegenheit früher haben können, wer weiß, aber es passiert in Buffalo für Danny und ihn, der den Gürtel gewinnt? Das ist die Geschichte. Besser geht es nicht.“

AEW war mit Rappern beschäftigt, die bei ihren Shows auftauchten. Anfang dieses Monats Action Bronson hatte einen überraschenden Auftritt während des All Out Pay-per-View-Events von AEW in Chicago, Illinois, wo er Hook aushalf.

Bronson stieg in den Ring, um dem jungen Wrestler zu helfen, der während seines FTW-Titelmatches (Fuck the World) zu Bronsons Song „The Chairman’s Intent“ hinausging. Der stämmige MC warf sein Gewicht herum, als er sowohl „Daddy Magic“ Matt Menard als auch Angelo Parker aus dem Ring schleuderte.

„ICH HABE GENUG GESEHEN“, schrieb Bam Bam auf Instagram, während er Aufnahmen seines Wrestling-Cameo-Auftritts teilte. „FEIGE ANGRIFFE GEGEN MEINEN BRUDER @730hook WERDEN NIEMALS AUF MEINE UHR GEHEN. IM HERAUS FÜR BLUT. @officialtaz13 @aew.“

sanftmütige Mühle heiße 97 Freestyle-Texte

Kevin Gates kam auch zu AEWs Dynamite-Event in der Gas South Arena in Georgia und wurde in eine Geschichte mit den AEW-Tag-Team-Champions Swerve Strickland und Keith Lee verwickelt.

Nach ihrem Match gaben Strickland und Lee Gates am Ring einen Gruß, bevor sie von Tony Nese und Manager „Smart Mark“ Sterling unterbrochen wurden. Sterling schnappte sich das Mikrofon und begann, Gates zu dissen, was dazu führte, dass er seinen Platz am Ring verließ und sich der Barrikade näherte. Die Dissen gingen weiter, und Gates ließ einen bösartigen linken Haken los, um Nese niederzuschlagen , der Sterling beschützte.