Ein beunruhigender Trend: 15 Rapper, die in ihrer eigenen Kapuze getötet wurden

Der Rap-Pionier Gil Scott-Heron sang eindringlich mit sein 1971er Song Home Is Where The Hatred Is dass sein Ghetto-Ursprung voller Schmerzen ist und es vielleicht keine so schlechte Idee ist, wenn ich nie wieder nach Hause gehe. Straßengewalt ist seit ihrer Gründung im Unterbauch der Hip-Hop-Kultur verankert. Während Rapper versuchen, Liebe von ihren Brüdern in ihrer Heimatstadt zu bekommen, sind viele nach schicksalhaften Episoden der Rückkehr zu ihrer Kapuze leider zu warnenden Geschichten geworden.

Im Jahr 2017 das Zentrum für Krankheits- und Präventionskontrolle zeigten, dass die Sterblichkeitsrate von Schwarzen in den Altersgruppen von 18 bis 34 und 35 bis 49 Jahren neun- und fünfmal höher ist als die ihrer weißen Kollegen aufgrund von Mord. Als der Rapper Lil Lonnie aus Mississippi in seiner kurzlebigen Karriere an Fahrt gewann, wurde er leider zu einer Ergänzung dieser Statistik, als er letzten Monat im Alter von 22 Jahren in seiner Heimatstadt Jackson, Mississippi, ermordet wurde.



Da dieser Trend weiter zunimmt, haben wir 15 weitere Rapper zusammengestellt, die in den letzten 20 Jahren in ihrer Heimatstadt oder Nachbarschaft getötet wurden.








Großes Ich

Big L bleibt im Gespräch mit einem der größten MCs in der Rap-Geschichte. Sein unnachahmliches vielschichtiges Wortspiel und sein hochregistrierter Gesangsstil waren für die Eminems der Welt von großem Einfluss, und sein von Harlem gezüchteter extravaganter Swag hallt zwei Jahrzehnte später bei den Harlemiten Dave East und A $ AP Rocky wider. Nur ein Jahr nachdem Big L die letzte klassische Single seiner Karriere Ebonics veröffentlicht hatte, wurde Harlems MVP am 11. Februar 1999 im Alter von 24 Jahren bei einem Drive-by-Shooting in seiner Nachbarschaft auf tragische Weise erschossen. Als einer der Vorfahren des Hip-Hop-Horror-Subgenres Lamont Coleman konnte sich leider nicht dem ungestümen Lebensstil der Armen und Gefährlichen entziehen, der ihm letztendlich das Leben kostete.



Obwohl niemand des Verbrechens angeklagt wurde, soll der Mann lange den Abzug gedrückt haben wurde im Sommer 16 getötet .

Tun Sie B.

Als Doe B 2012 beim Grand Hustle-Aufdruck von T.I. unterschrieb, sollte der gebürtige Alabama-Amerikaner wie seine Vorgänger Mr. Bigg und Yelawolf Lärm für den Cotton State machen. Aber Doe B fiel es schwer, den Gefahren des Straßenlebens in seiner Heimatstadt Montgomery auszuweichen. Nachdem er im Alter von 17 Jahren aufgrund mehrerer Straßenrinder in die Augen geschossen worden war (seine charakteristische Augenklappe würde nur zu seiner Hardcore-Ästhetik beitragen), wurde er am 28. Dezember 2013 ein letztes Mal in einem Nachtclub in Montgomery erschossen.



Anfang dieses Jahres wurde der Angreifer im Mordfall von Doe B zu 85 Jahren Gefängnis verurteilt, weil er zwei weitere Opfer des Vorfalls ermordet hatte.

Soulja Slim

No Limit und Cash Money gehörten zu den dominierenden Rap-Plattenlabels, die die südliche Rap-Tour de Force in den Billboard-Charts bis ins neue Jahrtausend anführten. Jeder Aufdruck hat den Post-Bounce-Sound und die Bling-Bewegung in New Orleans vorangetrieben, aber die beiden Rivalen waren die meiste Zeit ihres Ruhms ohne Zusammenarbeit. Die einzigen Männer, die beide Labels zusammenbrachten, waren Cash Money's Juvenile und No Limit verstorbener Rapper Soulja Slim über den düsteren Track Slow Motion im Jahr 2004.

Soulja Slim wurde am 26. November 2003 im Alter von nur 26 Jahren auf dem Rasen des Hauses seiner Eltern in New Orleans erschossen. Nach dem Tod von Slim gewann Slow Motion im städtischen Radio an Fahrt und erreichte Platz 1 der Billboard Hot 100 und bleibt die einzige Nummer 1 in Juveniles langer Karriere. Es war der erste Hit von Cash Money, der die Nummer 1 erreichte Gut.

Sein mutmaßlicher Mörder wurde verhaftet, aber nie verurteilt, aber schließlich wurde Jahre später ermordet .

Camoflauge

Dieser Dreadlock-Rapper gewann Anfang der 2000er Jahre als unabhängiger Künstler, der aus Savannah, Georgia, stammte, an Bedeutung. Camoflauge machte sich durch seine Gruppe Crime Affiliates und weitere Soloprojekte einen Namen, darunter Ich repräsentiere die 50.000 auf Pure Pain Records verkauft. Als Camoflauge in großen Rap-Magazinen Anerkennung für seine Solokünstlerarbeit erlangte, infiltrierten Hasser sein Leben auf die schlimmste Weise.

Im Mai 2003, als der 21-jährige Gangsta-Rapper mit seinem kleinen Sohn vor dem Pure Pain Studio in Savannah spazieren ging, wurde Camoflauge bei einem Drive-by-Shooting ermordet. Sein Sohn war während des Vorfalls unverletzt und sein Mörder wurde nie gefunden.

Seine Kinder haben es jedoch setzte sein Hip Hop-Erbe fort .

Bankroll frisch

Bankroll Fresh war vor seinem frühen Tod einer der beliebtesten Trap-Rapper in Atlanta. Seine bemerkenswertesten Hit-Singles Walk In mit Travis Porter und Boochie, Hot Boy und die Zusammenarbeit mit den Superproduzenten Metro Boomin und Mike Will Made-It gaben ihm Legitimität außerhalb seiner A-Town-Folklore. Fresh erlangte die größte Aufmerksamkeit für seine Karriere, nachdem er am 4. März 2016 vor dem Street Execs-Studio im Nordwesten von Atlanta erschossen wurde.

Bekanntheit erlangte der Fall nicht nur, weil die Polizei am Tatort schätzungsweise 50 Granatenfälle fand, sondern auch aufgrund der Tatsache, dass sein Freund aus Kindertagen und sein Rapper No Plug aus Atlanta der zugab, dass er Fresh zur Selbstverteidigung erschossen hatte während eines Vlad TV-Interviews. Im Zusammenhang mit der Schießerei wurde noch kein Plug als Verdächtiger festgenommen.

Chinx

Ibiza Rocks Line-up 2016

Chinx verdiente sich seine Streifen in New Yorks Hardcore-Hip-Hop- und Mixtape-Zirkel in den späten 2000er Jahren und wurde von French Montana mitunterzeichnet, um sich seiner Coke Boys-Crew anzuschließen. Lionel Pickens schien dazu bestimmt zu sein, Coke Boys auf die nächste Stufe zu bringen, bis Er wurde im Alter von 31 Jahren getötet Nur wenige Blocks von seiner Residenz entfernt am 17. Mai 2015. Der Rapper von Cocaine Riot hatte ein Album eingestellt, um sein Debüt-Studioalbum zu veröffentlichen Willkommen bei JFK , eine Hommage an den Flughafen in Queens, der später in diesem Jahr fiel. Ein weiteres Album mit aufgenommenem Material vor seinem Tod mit dem Titel Legenden sterben nie wurde posthum im Jahr 2016 veröffentlicht.

Obwohl Ende 2017 zwei Verdächtige festgenommen wurden, bleibt sein Mordfall vorerst ungelöst.

Fat Pat & Big Hawk

Der Screwed Up Click hat dazu beigetragen, den archetypischen Begriff und Produktionsstil für den gehackten und verschraubten Sound von Houston Hip Hop mithilfe des verstorbenen DJ Screw zu prägen. Die Rapper der S.U.C. verdienen die Anerkennung für Rapper, die diesen Sound Jahre später angenommen haben, einschließlich Fat Pat, der 1998 in ihrer Heimatstadt erschossen wurde.

Nach dem Tod von Fat Pat machte sein Bruder Big Hawk weiterhin Musik mit anderen H-Town-Rapper wie Trae The Truth, Paul Wall und dem verstorbenen Pimp C. Trotz der Tatsache, dass Hawk in seiner Hommage an DJ Screw und Fat Gewaltlosigkeit predigte Pat in der 2006er Strecke Swang with Trae The Truth, Hawk wurde am 3. Mai desselben Jahres mehrfach vor dem Haus eines Freundes in South Houston erschossen, wo er später im Alter von 36 Jahren für tot erklärt wurde.

Keines der Morde der Hawkins Brothers hat eine Lösung gefunden.

Schlanker Dunkin

Slim Dunkin war ein Freund aus Kindertagen von Waka Flocka Flame, der seine Reimtalente zunächst auf Wakas Debüt-Studioalbum zeigte Flockaveli Im selben Jahr stieg Dunkins Profil als Mitglied von Gucci Manes Brick Squad 1017 im selben Jahr mit seinem Song Twitter That. Nach einem angeblichen verbalen Riff über Süßigkeiten in Dunkins Heimatstadt Atlanta wurde Slim Dunkin in einem Aufnahmestudio tödlich in die Brust geschossen, als er sich auf ein Musikvideo am 11. Dezember 2011 vorbereitete.

In mehreren Zeugenberichten wurde Rapper Young Vito als Schütze des Vorfalls genannt. Während des Verfahrens war Vito von den Mordanklagen freigesprochen , wurde jedoch des schweren Angriffs mit einer tödlichen Waffe und des Besitzes einer Pistole für schuldig befunden, was zu einer 25-jährigen Haftstrafe führte.

Lil JoJo

2012 war der aufstrebende Rapper Lil JoJo ein Rivale einer der am meisten verehrten Figuren der Drill-Rap-Musikszene Chicagos, Chief Keef. Lil JoJo war bekannt dafür, mit der Chicagoer Straßenbande Gangster Disciples verbunden zu sein, und war vor allem für seine Single BDK (3hunnak) bekannt. Es war ein Diss-Track; ein Akronym, das für Black Disciple Killers stand und sich an die Rapper-Kollegen Lil Durk, Chief Keef und Keefs Partner Lil Reese aus Chi-Town richtete.

Am 4. September 2012, kurz nachdem Jojo angeblich einen Tweet mit seinem Standort veröffentlicht hatte, wurde Jojo von einem unbekannten Schützen in seinem Viertel Southside Chicago erschossen. Die 18-jährige Rapper-Bande soll ihren Namen in JoJo World geändert haben.

Nachdem sich die Nachricht über den Tod von JoJo, Chief Keef, verbreitet hatte verspottete ihn ungeheuerlich, indem er vor Lachen twitterte Sensibilisierung für das Ausmaß der desensibilisierten Gewalt, der Chicago-Kinder ausgesetzt waren.

Keine formelle Untersuchung wurde jemals im großen Stil durchgeführt, aber wie JAY-Z bekanntlich feststellte, waren es die Straßen Aufpassen und reden .

Beweis

In dem Video zu Eminems Single Toy Soldiers aus dem Jahr 2004 gibt es eine Szene, in der der Mitbegründer von D12 und der ehemalige Hypeman Proof von Shady Records Honcho in einen Hagel von Schüssen geraten. Diese visuelle Szene wurde für einen der berühmtesten MCs in der Geschichte von Detroit vorausschauend.

Während eines Poolspiels im CCC-Nachtclub an der 8 Mile Road in Detroit am 11. April 2006 soll sich Proof (geb. DeShaun Holton) mit einem anderen Mann namens Keith Bender gestritten haben, der unheimlich ähnlich der oben genannten Szene in den Toy Soldiers endete Video. Der genaueste Bericht über diese schreckliche Nacht besagt, dass Proof von dem Betrachter und Benders Cousin Mario Etheridge erschossen wurde, bevor er Bender erschoss (der später acht Tage später starb).

Im Gegenteil, welcher der Männer handelte in Notwehr gegen den anderen bleibt ein ungelöstes Rätsel, das selbst Robert Stack nicht gewachsen ist.

In seinen 32 Lebensjahren war Proof bekannt für seinen drolligen Sinn für Humor, seine waghalsige Persönlichkeit und seine unheimliche Freestyle-Fähigkeit zum Battle Rapping. Und sein Tod war ein klarer Katalysator, der zu Eminems Drogenmissbrauch führte, der ihn kurz darauf fast das Leben kostete.

Lil Snupe

Nachdem Meek Mill Anfang dieses Jahrzehnts berühmt wurde, wurde die Dreamchasers-Bewegung geboren und er unterzeichnete einen Teenager-MC aus Jonesboro, Louisiana, namens Lil Snupe. Der 18-jährige Rapper zeigte mit seiner Leistung im Stil der Südküste und der Ostküste vielversprechende Ergebnisse und bewies, dass der Schützling von Rick Ross ein Ohr für Talent hatte.

Aber Lil Snupes Karriere und Leben wurden am 20. Juni 2013 gekürzt , während eines schicksalhaften Videospiels in Winnfield, Louisiana, etwas mehr als 20 Meilen von seiner Heimatstadt entfernt. Snupe und ein 36-jähriger Mann namens Tony Holden sollen während eines Videospiels in einen Streit geraten sein, und Snupe wurde schließlich zweimal in die Brust geschossen.

Nachdem Snupe ermordet worden war, verwandelte sich Holden in eine Polizei in Winnfield und wurde schließlich verurteilt, ein Verbrecher im Besitz einer Schusswaffe zu sein, aber Snupes Mutter glaubt, dass es einen anderen Mann gibt wer war genauso schuldig .

Freaky Tah

Lost Boyz stammt aus Queens, New York, und war Mitte der 90er Jahre eine der heißesten Rap-Gruppen. Ihre Hit-Singles, darunter 'Lifestyles of the Rich & Shameless', 'Music Makes Me High', 'The Yearn', 'Jeeps', 'Lex', 'Coupé', 'Beamers' und 'Benz' sowie 'Me & My Crazy World', hatten eingängige Hooks und ansteckende Beats, die als New Yorks Antwort dienten zu den Partyhymnen von New Jerseys Naughty By Nature. Neben ihrem Frontmann Mr. Cheeks war die denkwürdigste Stimme der Gruppe auf den Tracks der heisere Löwenstil ihres Hypeman / Rapper Freaky Tah.

Als Freaky Tah nach der Geburtstagsfeier von Mr. Cheeks am 28. März 1999 bei einem Drive-by-Shooting in Queens ermordet wurde, führte dies den Erzählbogen von LB in tausend Probleme. Die Gruppe hatte nie den gleichen Erfolg, nachdem sie 1997 ihr Album veröffentlicht hatte Liebe, Frieden & Windel und die Gruppe trennte sich zwei Jahre später.

Der Mörder von Tah, Kelvin Jones, würde sich des Mordes schuldig bekennen, aber dies war die Folge eines Mordes an einem anderen Mann in einer falschen Identitätstragödie .

Doughboy Roc

Nach der Gründung des Detroiter Rap-Outfits Doughboy Cashout im Jahr 2006 waren sie bereit, ihrem Namen nach Jahren harter Arbeit gerecht zu werden, als Jeezy sie 2013 bei seinem CTE-Label unterzeichnete. Einer der herausragenden Rapper der Gruppe war Doughboy Roc, der selbsternannte Bürgermeister des Mo.

Während er unter der Beobachtung des Schneemanns auf seine große Pause wartete, wurde Doughboy Roc am helllichten Tag um 15:30 Uhr niedergeschossen. am 9. Oktober 2017, während er in seinem Auto auf der Westseite von Detroit sitzt. Er war gerade 29 Jahre alt. Zum Zeitpunkt seines Todes war er das Ziel einer DEA-Sonde . Sein Mörder muss noch vor Gericht gestellt werden.

Kid Hood

Ein Stamm namens Quest und Anführer des Posse-Cut-Szenarios der New School bleibt eines der größten Posse-Schnitte aller Zeiten. Die Intensität der druckvollen Snares und des Uptempo-Swings des Remix des Songs wird durch die Chuzpe und den schroffen Charakter von Kid Hood ausgelöst. Der Rapper aus Hollis, Queens war ein relativ unbekannter Partner von Native Tongue, der als nächster Vertreter des legendären Kollektivs auf dem Vormarsch war.

Kurz bevor die Single 'Scenario (Remix)' veröffentlicht wurde, wurde Kid Hood 1992 in Harlem in die Brust geschossen, als er mit zwei unbekannten Männern kämpfte. Daher ist Busta Rhymes 'Laudatio zu Beginn des Tracks auf etwa sieben MCs in physischer Form und einer in geistiger Essenz.