Veröffentlicht am: 20. November 2015, 08:24 Uhr von Scott Glaysher 4,0 von 5
  • 3,77 Community-Bewertung
  • 13 Bewertet das Album
  • 6 Gab es ein 5/5
Geben Sie Ihre Bewertung ab 59

Hip Hop ist heute wahrscheinlich das einzige Musikgenre, das so viel Gewicht darauf legt, die Nummer eins zu sein. Sicher, Country-Musik- und EDM-Künstler streben danach, die Besten in dem zu sein, was sie tun, aber nichts Vergleichbares zu Rap-Musik. Als Fans ist es fast unmöglich, ein ernstes Gespräch über Hip Hop zu führen, ohne dass die größte Debatte auftaucht. Vielleicht liegt es an der Wettbewerbsfähigkeit des Spiels oder nur an unserer Liebe zur Diskussion, aber so oder so, Ranglisten können viel bedeuten.



Billboards jüngste Liste der '10 größten Rapper aller Zeiten' kräuselte ein paar Federn vor allem, weil viele Schuh-Ins weggelassen wurden. Rapper mögen Tupac und Kanye West gehörten zu den Namen, von denen Fans und Kritiker dachten, sie hätten aufgenommen werden sollen - aber mit der Veröffentlichung seines neuen Albums Top 5 tot oder lebendig Es ist Jadakiss, der seinen Platz unter den Großen erklärt.



Ironischerweise fällt Jadakiss 'neuestes Album mitten in der Hitze der Billboard-Debatte auf seine Art und Weise, seinen Spitzenplatz im Hip-Hop zu bekräftigen. Top 5 tot oder lebendig ist Jadakiss 'viertes Soloalbum, was relativ überraschend ist, wenn man bedenkt, wie einflussreich er seit seinen Ruff Ryders und The L.O.X. Tage. In den meisten Fällen braucht ein Rapper seines Kalibers sieben oder acht Soloalben, um wirklich langfristig bekannt zu werden. Der Unterschied zu Jadakiss besteht darin, dass Qualität immer die Quantität übertrifft.



Sein letztes Album wurde vor über sechs Jahren veröffentlicht, aber Kiss blieb, um seine Relevanz am Leben zu erhalten. 2012 Sendung Mixtape und ein paar Singles im Jahr 2013 waren genug, um Jadakiss immer wieder auf Ihre Wiedergabelisten zu bringen. Die Dynamik für dieses Album setzte sich jedoch erst bei seinen Freestyles für das Friday Morning Massacre durch. In Zusammenarbeit mit DJ Envy sprang Kiss auf einige bemerkenswerte Instrumentals und sorgte für einen absoluten lyrischen Blackout. Es war der perfekte Brennstoff für das Feuer T5DOA .

Es ist die Rückkehr der Mack

In vielerlei Hinsicht T5DOA pickt genau dort, wo er aufgehört hat. Für den Anfang beginnt das Album damit, dass Jadakiss sich ein paar Minuten Zeit nimmt, um mit dem Hörer zu sprechen und ihn wissen zu lassen, wie spät es ist. Im Jahr 2009 kündigte es seine Rückkehr an. Dieses Mal erinnert er uns daran, dass er in Ihren Top 5 sein sollte; wenn er es nicht schon ist.

Nach dem ersten Durchspielen wird dieses Album definitiv als das bisher feierlichste von Jadakiss übersetzt. Die Beats sind grandioser, weniger gutter Horrorgeschichte und mehr Hustler-Feier. Das ganze Thema spielt sich wie seine eigene Siegesrunde ab.



Nach dem prahlerischen Intro First 48 rollt Jadakiss in das von Diddy unterstützte You Don't Eat. Dieser Track zeigt zusammen mit verschiedenen anderen auf dem Album Kiss, der über untraditionelle Beats rappt. Auf den ersten Blick ist es leicht zu hinterfragen, warum Kiss mit verschiedenen Beats und Instrumenten auf einem Album experimentieren würde, das seine Konsistenz erklären soll, aber in Wirklichkeit hält Kiss nur mit der Zeit Schritt. Nehmen Sie das Lied You Can See with Future als Paradebeispiel. Das Lied klingt wie eine Trap-Hymne, für die gerade der Schnitt verpasst wurde DS2 . Snares, Drums, Claps und sogar Adlibs verleihen ihm einen sehr modernen Trap-Sound. Unabhängig davon bringt Kiss die Riegel und formt seinen kratzigen, eindringlichen New Yorker Flow zu einem Instrumental, das für eine Autotune-Croon geschaffen wurde.

Vicky Pattison und Spencer Matthews

Diese Vielseitigkeit wird noch weiter in Songs wie Man in the Mirror, So High und One More Mile to Go bewiesen. All dies beinhaltet, dass Jadakiss die Flüsse umschaltet, über unwahrscheinliche Beats klopft und vor allem mit einigen ungewöhnlichen Verdächtigen zusammenarbeitet. Natürlich spielen Styles P, Sheek Louch und Swizz Beatz alle eine Rolle auf dem Album, aber die wirklich herausragenden Gastauftritte stammen von der neueren Generation - einschließlich Wiz Khalifa, Future und Nipsey Hussle. Das Interessante ist auch, dass diese Mitarbeiter ihren Sound wirklich aus Jadakiss herausholen. Ain’t Nothin New fühlt sich wirklich wie ein Ne-Yo und Nipsey Lead Song an. Jadakiss hat nicht nur darum gebeten, dass ein Refrain und ein Vers per E-Mail verschickt werden, es fühlt sich wirklich so an, als hätten alle drei Künstler den Song von vorne begonnen Ne-Yo und Nipsey führt die Anklage an. Verdrehen Sie es nicht, Jadakiss tritt keineswegs in den Hintergrund. Seine Texte, seine Lieferung und seine klassischen Kadenzen werden keine Sekunde geopfert.

Diese unerschütterliche Fähigkeit kann tatsächlich das Beste an diesem Album sein - oder an einem seiner Alben. Jadakiss ist ein so technisch versierter Rapper, dass selbst seine leichtesten Takte einige der besten von heute zurückbringen und ihre eigenen Verse überdenken können. Jadakiss erinnert uns daran, dass das Rappen im heutigen Spiel immer noch ein Weg ist, um zu gewinnen.

Das Album und Jadakiss 'aktueller Platz im Hip Hop können wirklich durch zwei Zeilen aus dem Intro zusammengefasst werden. Die meisten von ihnen lieben mich, einige von ihnen hassen mich / sagen, er ist unterschätzt, abhängig davon, von wem er mich bewertet könnte nicht wahrer klingen. Er ist wirklich der Lieblingsrapper Ihres Lieblingsrappers. Alles, von moderner Anpassungsfähigkeit bis hin zu klassischen Reimfähigkeiten, sichert Jadakiss 'Platzierung in der Rap-Elite. Obwohl er während des gesamten Albums für sich selbst wirbt, ist Jadakiss zu diesem Zeitpunkt nicht besorgt darüber, die jugendlichen Fans aus den Vororten für sich zu gewinnen und den ganzen Tag auf Tumblr zu sitzen. Immer wieder hat Jadakiss den richtigen Leuten bewiesen, dass er einen Platz in Ihren Top 5 verdient, tot oder lebendig.