Top 10: Reaktionen der Mitarbeiter auf Billboard

Billboard ließ die besten Rapper aller Zeiten fallen und wir konnten nicht anders, als zu bemerken, dass einige bemerkenswerte Namen fehlten. Nein Tupac Shakur jemand? Und wie hat K. Dot die Liste erstellt? Natürlich ist die Notorious B.I.G. ist unglaublich gelobt und das zu Recht. Wenn jemand es verdient, in die Hall of Fame des sternenklaren Rap zu schlüpfen, ist es Mr. Slow Flow, aber sein vorzeitiger Tod kann seine Karriere beeinträchtigen. Hat er genug Arbeit geleistet, fragen wir alle. Ich meine, der Mann hat nicht wirklich die Chance bekommen, schrecklich zu sein, oder?



Diese Listen sind immer schwer zu erstellen und noch schwieriger zu erhalten. Unser Lieblingskünstler kann weggelassen werden, und es gibt wirklich keinen Raum zwischen Logik und Begehren. Kein Wunder also, dass das Spiel schnell war. Leider ist es auch rassistisch ausgerichtet. Haben sie es trotzdem richtig gemacht?



Was ist mit dieser Liste der besten Rapper aller Zeiten?

150602_Rushmore_2

Ural: Verstehen Die Entscheidung von Billboard, die Top-Ten-Liste zu kuratieren Welche Metrik haben sie verwendet? War es kommerzielle, kritische oder allgemeine Popularität? Unabhängig davon würde diese Liste jemanden verärgern. Ehrlich gesagt wäre es besser gewesen, wenn die berühmte Veröffentlichung eine separate Liste erstellt hätte, die verschiedene Aspekte widerspiegelt, die mit einem Hauch von Logik argumentiert werden könnten.

Andere: Ich mag einige der Picks nicht, aber ich mag die Off-the-Cuff-Art der Liste. Dies ist das Netz, und so viel von diesem Zeug sind trübe Gewässer, die als abgenutzte Gedanken getarnt sind. Und sie hatten folgendes: Viele unserer Favoriten - Big Daddy Kane, Erpel , KRS-One - hat es nicht geschafft, und jede dieser Auslassungen tut tief im Inneren weh. Wir müssen auch beachten: Wir bewerten Rapper, keine Rap-Künstler. Aus diesem Grund wurden beispielsweise Dr. Dre und Kanye West, zwei legendäre Produzenten-Künstler, die nicht den Mikrofonfähigkeiten der hier aufgeführten entsprechen, ausgelassen. Das ist keine einheitliche Rap-Theorie oder so, aber es ist ein anständiger Deich gegen den Aufschrei von Blogs, Veröffentlichungen, Fans und Künstlern. Dieses Zeug ist für uns alle zutiefst persönlich. Aber wie könnten Sie jemals daran denken, Pac von einer solchen Liste zu streichen? Trotz meines Gesprächs mit dem legendären Soren Baker auf der DX Daily bin ich nicht der Meinung, dass der Che Guevera des Rap weggelassen wird. Er ist gerade in Kuba und macht eine Gegenargumentation, da bin ich mir sicher.



Ural: Wenn man die demokratisierten Meinungen im Internet widerspiegelt, ist es für einige wenige völlig in Ordnung, dass Pac von der Liste gestrichen wird. Dr. Dre , Kanye West und sogar Drake repräsentiert die größten Moderatoren, um für einige auf dieser Erde zu wandeln. In anderen Kreisen Big Daddy Kane und KRS-One existieren nicht einmal. Hip Hop ist verdammt über 30 Jahre alt und es gibt Hunderte legendärer Künstler, die großartige Werke veröffentlicht haben. Wenn Sie die Stimmen von Millionen aufgrund des Internets hinzufügen, werden Sie gezwungen sein, jemanden zu finden, der einer solchen Liste zustimmt. Es gibt zu viele Variablen im individuellen Geschmack. Wenn ich persönlich spreche, fehlen auf der halben Liste meine Lieblingskandidaten, und das ist völlig in Ordnung.

Andere: Aber wir sprechen nicht über Ihre Lieblingskandidaten. Wir sprechen über die besten zehn. Sicher, die zweifelhaften Kriterien werfen ein weites Netz auf, aber das bedeutet nicht, dass eine gut artikulierte Meinung, die tatsächlich basiert, dies nicht ist besser als das, womit sich jemand auf persönlicher Ebene identifiziert. Ich verstehe es. Die Dinge sind relativ. Es gibt jedoch noch Raum für die Bewertung von Fähigkeiten und Auswirkungen auf die Kultur. Auf diese Weise hat Pac es verdient, dort zu sein. Andernfalls sollten wir Listen einfach ganz abschaffen und jeder sollte seine persönlichen Favoriten sowie seine objektiven Empfehlungen für sich behalten.

Wie rechtfertigen Sie es dennoch? Lauryn Hill diese Liste machen? Wie viele Raps hat die legendäre Frau Hill überhaupt?



Sprechen wir über die Menschen, die es geschafft haben

151029_Kendrick

Ural: Es gibt einen Grund, warum Lauryn Hills Solo-Debüt nie eine Grammy-Nominierung für das beste Rap-Album erhalten hat: Die Akademie gibt ausdrücklich an, dass mindestens 51 Prozent eines Albums Rap enthalten müssen. Wie auch immer, der frühere HipHopDX-Nachrichtenredakteur Steven J. Horowitz und der Senior-Redakteur von Billboard, Alex Gale, leiteten die Liste, was der Liste einen gewissen Wert verleiht. Diese fühlen sich jedoch mehr als ihre Lieblingskandidaten an als jede Art von echtem Filtersystem. Tatsächlich hat die Liste das Gefühl eines hitzigen emotionalen Gesprächs im Friseursalon einer anderen Person als eine analytische Diskussion.

Andere: Ich bin mir nicht sicher, ob ich Billboard dafür vom Haken lassen kann. Ich meine, Billboard hat immer noch eine maßgebliche Stimme, obwohl die Liste nicht von der Stange ist. Lauryn hat nicht genug Material, um meiner Meinung nach als Moderatorin zu gelten. Es ist der gleiche Grund, warum XXL all das Schwachsinn gefangen hat, weil sie auf die Liste der besten weiblichen Moderatoren des letzten Jahres gesetzt wurde. Es macht einfach ... keinen Sinn. Vor allem, wenn man bedenkt, dass Tupac wurde aus irgendeinem Grund von der Liste gestrichen . Jetzt möchte ich auch sagen, dass ich verstehe, dass das Überanalysieren von Listen eines der schlimmsten Dinge im Web ist, aber diese Dinge liegen jedem sehr am Herzen und Verstand. Wahrhaftigkeit muss immer noch da sein, oder?

Ural: Natürlich ist Wahrhaftigkeit wichtig, aber es ist schwierig, zu einer allgemeinen Schlussfolgerung zu gelangen, wenn überhaupt keine Messung durchgeführt wird. Ich möchte ehrlich wissen, warum Tupac von der Liste gestrichen wurde. War es, weil er tot ist? Nun, das ist schwer zu argumentieren, wenn Biggie die Nummer eins ist. Basiert es auf tatsächlich verkauften Alben? Nun, Pac hat vor und nach dem Tod mehr verkauft als Biggie. Geht es nur um Lyrik? Nun, wie Mr. Grant sagte, rappt Frau Hill nicht einmal genug, um diese Argumentation zu rechtfertigen. Bessere Alben? Einige würden darüber nachdenken Illmatisch kritisch kugelsicherer als Bereit zu sterben . Dann ist da noch die Frage, einflussreich zu sein. Auch hier gibt es so viele Fragen, wie genau sie zu diesem Schluss gekommen sind. Im Moment basiert diese Liste wirklich nicht auf einer Realität außerhalb ihrer eigenen.

Andere: Vielleicht ist das, wie ich denke, der einzige Künstler dieser Generation, Kendrick Lamar die Liste gemacht?

Ural: K.Dot repräsentiert, was die meisten Fans der Liste heute sowieso von einem jungen Moderator erwarten. Um ganz ehrlich zu sein, ist King Kendrick nicht der einzige großartige Rapper dieser Generation. Er ist ein kritischer Schatz, wenn die letzten Wochen etwas zu sagen haben. Nochmals, warum Lamar? J. Cole ging Platin ohne Merkmale und Erpel ist im Alleingang der meistverkaufte Rapper dieser Generation. Über hundert Hit-Singles müssen etwas bedeuten. Was genau hat Billboard in Kendrick gesehen als jeder andere Moderator dieser Generation? Hölle, Rakim ist der einzige Künstler, der die 80er Jahre repräsentiert.

Andere: Na und? Für Texter ist Kendrick der Beste, aber es ist etwas verfrüht, ihn auf die Liste zu setzen, denke ich. J. Cole und Drake , so erstaunlich sie auch sind, ich denke, sie suchen immer noch nach ihrer klassischen Platte. Trotzdem denke ich, dass jemand aus dieser Generation dort oben sein musste. Ich wünschte nur, es wäre einfacher, ihn zu rechtfertigen, weil ich glauben möchte, dass er zu den Top 10 aller Zeiten gehört.

Trotzdem denke ich, dass es letztendlich die Meinung von Billboard ist, aber Tupac und LL Cool J wegzulassen, fühlt sich einfach wie ein Verbrechen an. Und ich hoffe, das verhext Kendrick nicht. Ich brauche noch ein erstaunliches Stück Arbeit, um ihn zu meinem hinzuzufügen. Was ist mit dir, Mann? Was denkst du insgesamt?

Ural: Einige könnten argumentieren, dass Lil Wayne noch keinen endgültigen Klassiker veröffentlicht hat. Klar, wir können uns darauf einigen, wie großartig Carter II und Carter III sind, aber Waynes produktive Mixtape-Ausgabe übertrifft die tatsächliche Albumausgabe wirklich. Dies ist ein Problem mit der BIllboard-Liste. Es gibt zu viele Fragen für jeden vertretenen Künstler. Unabhängig davon, wie großartig Andre 3K ist, muss er noch ein Solo-Projekt veröffentlichen. Wäre es nicht besser gewesen, nur Big Boi hinzuzufügen und nur OutKast zu haben? Diese Liste ist allgemein genug, damit der gelegentliche Rap-Hörer sie versteht, und vielleicht ist dies der Grund, warum dies so ist. Diejenigen, die gründlich in Hip Hop investiert haben, neigen dazu, unterschiedliche Meinungen zu haben, und das ist absolut in Ordnung.

Andre Grant ist ein in NYC geborener L.A.-Transplantat, der zu einigen verschiedenen Eigenschaften im Web beigetragen hat und jetzt der Feature-Editor für HipHopDX ist. Er versucht auch, es bis an die Grenzen zu leben und es sehr zu lieben. Folgen Sie ihm auf Twitter @drejones .

Ural Garrett ist ein in Los Angeles ansässiger Journalist und Senior Features Writer von HipHopDX. Wenn er nicht über Musik, Videospiele, Filme und die Community im Allgemeinen berichtet, ist er in der Küche und backt wie Anita. Folgen Sie ihm auf Twitter @Uralg .