Paul Wall dachte, er sei

Interview - Paul Wall ist vielleicht der höflichste Rapper, dem jemals jemand begegnen wird. Seine südländische Erziehung lehrte ihn, Ma'am und Sir zu benutzen, wenn er sich an Leute wendet, und er bedankt sich schnell, wenn ihm ein Kompliment in die Quere kommt. Aber es braucht eine gewisse Professionalität, um so weit zu kommen - und um jeden Erfolg so lange aufrechtzuerhalten.

Der Rap-Tierarzt aus Houston wurde 2005 mit seinem Debüt bei Atlantic Records bekannt Der Volkschampion, Daraus entstanden die Singles Sittin 'Sidewayz mit Big Pokey, They Don't Know, Girl und Drive Slow mit Kanye West und seinem G.O.O.D. Musik-Labelkollege GLC.



Drive Slow - das mit einem aufwändigen Bild von Hype Williams geliefert wurde - ist jedoch fast nicht zustande gekommen. Während der Aufnahme des Songs dachte der Grammy-nominierte Rapper, er sei es Punk’d nicht einmal, sondern zweimal.

Um einen Song mit Kanye West und dann ein Video mit Hype Williams, der das Video gedreht hat, machen zu können, ist dies ein Höhepunkt der Karriere eines jeden Künstlers, sagt Wall gegenüber HipHopDX. Dann hat T.I. habe eine Remix-Version gemacht und sie auch auf sein Album gesetzt. Aber damit Kanye es auf sein Album setzt [ Späte Anmeldung ] Musste JAY-Z sich abmelden.

Er ließ mich immer wissen: 'Du weißt, dass du mir etwas schuldest, weil ich mich abgemeldet habe', weil sie mich nicht belastet haben. Er schaute hinaus. Denn es ist wirklich ungewöhnlich, dass jemand es auf sein Album setzt und Sie es dann auch auf Ihr Album setzen lässt. Das weiß ich auf jeden Fall zu schätzen. Selbst dann, als ich mit Kanye ein Lied machte, dachte ich, ich wäre es Punk’d die ganze Zeit.

Zu Walls Überraschung war der Schauspieler Ashton Kutcher, der von 2003 bis 2007 die MTV-Streichshow moderierte, nirgends zu finden.

Zu der Zeit habe ich Kanye nur ein paar Mal getroffen, sagt er. Ich habe für ihn gegrillt und ein paar Mal mit ihm im Studio in Houston rumgehangen. Aber wenn es darum ging, tatsächlich einen Song zu machen, hatte ich wirklich das Gefühl, dass er mich auf keinen Fall auf diesen Song setzen wird. Es war unglaublich. Und er war damals noch eine Ikone. Er war nicht der, der er heute ist. Jetzt kandidiert er für den Präsidenten, verheiratet mit Kim Kardashian, einem Milliardär und all dem.

Aber er war immer noch eine Ikone und im Hip Hop einfach so hoch angesehen. Es war unglaublich. Ich erinnere mich, dass ich aus dem Flugzeug gestiegen bin und mein Junge telefoniert hatte. Wir kommen die Rolltreppen am LAX [Los Angeles International Airport] zur Gepäckausgabe herunter und sobald wir dort ankommen, tauchen zwei Detectives auf - einer geht zu ihm und einer geht zu mir. Und sie teilen uns auf und fangen an, mit uns zu reden. Wir hatten nichts Illegales in unseren Taschen oder so etwas. Wir haben damals noch nichts dergleichen gemacht. Wir haben nicht an solchen Sachen teilgenommen, also haben wir uns keine Sorgen gemacht. Wir sagen: 'Seid ihr alle echt?' Sie waren auch ein bisschen schlau.

21 Wilde sprechen über 22 Wilde

Wall sagte, weil es bereits ein Kamerateam in LAX gab, erwartete er jeden Moment einen unerhörten Streich. Immerhin sein langjähriger Mitarbeiter Mike Jones war gerade vor nicht allzu langer Zeit Kutchers Spielereien zum Opfer gefallen.

Ich hatte meinen Leuten immer gesagt: „Wenn Sie mich dazu bringen, zu bekommen Punk’d Ich werde nie wieder mit dir sprechen, weil ich im Fernsehen nicht wie ein Idiot aussehen werde. Also sagte ich: 'Warte eine Minute.' Ich sehe meinen Jungen an wie: 'Warte eine Minute.' Ich warte darauf, dass er mir das Signal gibt, das ich bekomme Punk’d.

Da er glaubt, Teil einer Fernsehsendung zu sein, geht er auf den Detektiv los und fragt: Wofür halten Sie uns fest? Als ihm gesagt wurde, dass er und sein Freund misstrauisch aussehen, schnappte er zurück: Warum? Wie sehen wir misstrauisch aus?!

David Banner die Gott Box Bewertung

Ich sage: 'Wir sehen aus wie jede andere Person, die die Rolltreppe herunterkommt, und Sie haben uns gerade ausgewählt', fährt er fort. „War es zufällig oder haben Sie uns ins Visier genommen? Was ist los? 'Ich stelle ihm mehr Fragen als er mir stellt. Er hat mich beschissen lassen. Ich war bereit, die ganzen neun zu fahren - renn los, kämpfe vielleicht gegen ihn, weil ich denke, dass ich es bekomme Punk’d. Ich musste wirklich respektlos an der Grenze sein und wir waren in der Öffentlichkeit, also hatte ich keine Angst oder nichts.

Aber in Wirklichkeit hätten sie sagen können: 'Okay, komm mit uns um die Ecke.' Sie hätten uns verprügeln können. Wir hätten verhaftet werden können, oder sie hätten uns festhalten können, und sie hätten aufgrund der Art und Weise, wie ich mit ihnen gesprochen habe, möglicherweise jedes Recht darauf gehabt. Aber der Partner des Typen sagte: 'Komm schon, Mann. Es lohnt sich nicht. Komm schon, lass uns gehen und sie sind einfach gegangen. Mein Junge sagte: „Mann, du Verrückter. Wie redest du so mit ihnen? 'Aber ich denke wirklich, dass wir es bekommen Punk’d.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Hast du mein neues Lied #iceman gehört ?? !! ?? Link in meiner Biografie. Prod.by @twhyxclusive #redbullmusic @redbullmusic #subculture https://fanlink.to/dHH9

Ein Beitrag von geteilt Paul Wall Der Po Up Poet (@paulwallbaby) am 29. September 2020 um 14:57 Uhr PDT

Schließlich kommen sie ins Hotel, setzen seinen Freund ab und Wall geht ins Studio, um sich mit Ye zu treffen.

Wir fahren die Straße entlang, erinnert er sich. Wir befinden uns ganz links und wollen gleich nach links abbiegen, aber wir hätten rechts abbiegen sollen. Wir biegen links ab. Wir sind an einer roten Ampel. Der Fahrer bog an einer roten Ampel rechts ab, bog aber von drei Fahrspuren rechts ab. Zufällig war genau dort ein Polizist. Wir werden überfahren. Ich bin auf dem Rücksitz. Ich sage nur: 'Sie haben mich nicht zum Flughafen gebracht, weil ich mit ihnen umgegangen bin, aber jetzt spielen sie.' Sie punkten mich wirklich.

Zum Glück war der Beamte bereit, Wall aus dem Auto steigen zu lassen und ins Studio zu rennen - aber es dauerte ein wenig überzeugend.

Ich sagte dem Beamten: 'Ich gehe direkt in dieses Studio. Kann ich gehen?' Ich bin zu spät für eine Sitzung. Ich gehe dort mit Kanye West rein. Komm schon, Mann, bitte. Lass mich nicht verpassen, auf dem Kanye West-Album zu sein, weil dieser Typ ein Ticket bekommt. 'Er meinte:' Du kannst gehen. Das hat nichts mit dir zu tun.'

Top Radio R & B Songs

Also hüpfe ich wie Zweien raus und er lässt mich gehen. Ich denke, er wird mir ein Ticket für Jaywalking oder so geben. Ich war ziemlich begeistert davon, Ashton Kutcher zu treffen, aber dann war ich ein wenig enttäuscht, weil ich dachte: „Nun, ich werde Ashton Kutcher treffen, aber ich denke, das bedeutet, dass ich nicht auf das Kanye-Album komme Ich wäre lieber auf Kanyes Album. Dann stehen wir da oben und ich mache meinen Vers. Ein Teil von all dem zu sein, war unglaublich.

Späte Anmeldung kam 2005 an und Wall glaubte immer noch nicht, dass Drive Slow das Album gemacht hatte, bis DJ Drama Schlag ihn auf.

Ich erinnere mich, dass [CEO] Craig Kallman von Atlantic mich anrief und sagte: 'Wie findest du es,' Drive Slow 'auch auf dein Album zu setzen? er sagt. 'Was meinst du damit, wie fühle ich mich dabei?', Sagte er. 'Sie werden es auch auf dein Album setzen lassen.' Ich habe es wirklich nicht geglaubt. Ich glaubte nicht, dass ich dort sein würde, bis es herauskam. Ich erinnere mich, als Kanye eine Album-Hörparty für das Album hatte - und das war, bevor es herauskam.

Er spielte sein Album und es bekam den 'Drive Slow' -Song, auf dem ich bin. Ich erinnere mich, wie DJ Drama mich genau dort anrief wie: „Mann, du hast dieses Lied getötet. Du hast es getötet, Mann! 'Da wusste ich es. Ich sagte: 'Moment mal, hast du es gehört?' Also bin ich wirklich da? Sie werden mich nicht rausholen? 'Dann war es wirklich offiziell.

Das Swishahouse-Symbol bereitet sich auf die Veröffentlichung seines nächsten Albums vor Subkultur am Freitag (2. Oktober), der vollständig in den Red Bull Music Studios aufgenommen wurde, bevor die COVID-19-Pandemie ihren Amoklauf begann. Schauen Sie später in dieser Woche noch einmal vorbei, um Teil II des HipHopDX-Interviews mit Paul Wall zu lesen, das eine Premiere des Red Bull-Videos hinter den Kulissen der Paul Wall-Sessions enthält.