Haustiere kommen zu Harry Potter: Hogwarts Mystery.

Was bedeutet Superman diese Hacke?

Ab heute können Spieler des Handyspiels Harry Potter: Hogwarts Mystery bis zu vier niedliche Kreaturen als ihre eigenen auswählen. Sie können zwischen einer Eule, einer Ratte, einer Katze und einer Kröte wählen – oder einer von beiden! - um dich bei deinen Abenteuern als Student in Hogwarts zu begleiten.



Haustiere sind zu Harry Potter: Hogwarts Mystery gekommen/Warner Bros.








'Spieler können im Spiel bis zu vier Haustiere besitzen, eines von jeder Art, die in ihrem Schlafsaal faulenzen und schlafen', erklären die Entwickler. „Wenn man jeweils einen Tierfreund ausrüstet, kann sich ein Haustier den Spielern an Orten rund um Hogwarts und seinem Gelände anschließen. Zusätzlich zur Geselligkeit bieten Haustiere den Spielern einen Energieschub, wenn sie aus dem Schlaf erwachen.“

Harry Potter: Hogwarts Mystery wird als ein erzählerisches Rollenspiel beschrieben (was bedeutet, dass es eine große Geschichte haben wird und Ihre Entscheidungen Einfluss darauf haben, was darin passiert). Es ist das erste Handyspiel, in dem Spieler ihren eigenen Charakter erstellen und das Leben als Schüler erleben können, und beinhaltet die Teilnahme am Dueling Club und den Besuch von Kursen wie Zaubertränke und Verteidigung gegen die dunklen Künste.



Harry Potter: Hogwarts Mystery ist ein erzählerisches RPG-Handyspiel, in dem Spieler ihren eigenen Charakter erstellen und das Leben als Schüler erleben können/Warner Bros.

Harry Potter: Hogwarts Mystery ist jetzt auf Android- und iOS-Geräten erhältlich.

- Von Vikki Blake @_vixx