Snoop Dogg erinnert sich an den Kampf gegen Tupac Shakur und das erste Mal, als er einen stumpfen Treffer erzielte

Während einer kommenden Folge von GGN , Gastgeber Snoop Dogg setzt sich mit dem Schauspieler Demetrius Shipp Jr. (auch bekannt als 2Pacs Doppelgänger) zusammen, um seine Rolle in der kommenden Tupac-Biografie zu besprechen. Alles Auge auf mich . In einem Trailer von MERRY JANE und WestFest TV erzählt der Doggfather von seiner ersten Begegnung mit der ermordeten Westküstenlegende auf einer Abschlussparty für Poetische Gerechtigkeit , was auch das erste Mal war, dass er einen Stumpfen traf. Es war jedoch nicht gerade eine reibungslose Einführung.

Tupac griff nach dem Mikrofon und fing an zu rappen. Ich schnappte mir das Mikrofon und fing an zu rappen, beschrieb Snoop im Video. Aber ich rappe aggressiv, weil ich zu diesem Zeitpunkt einer von ihnen bin, wie Battle Rapper. Ich bin also aggressiv. Also kommt er zurück, er ist aggressiv. Es hört sich so an, als würden wir uns gegenseitig bekämpfen.



Es war, als würden wir einen Fehlstart machen, aber man könnte sagen, dass wir beide als Motherfucker dope sind, also werden wir nicht wirklich dorthin gehen, fügte er hinzu. Wenn wir fertig sind, gehen wir nach draußen. Ich mag 'Mein Name ist Snoop'. Er mag 'Mein Name Pac'. Er trennt sich von einem Stumpfen und dieser Nigga rollt einen Stumpfen mit mir. Das ist mein erstes Mal, dass ich einen Stumpfen treffe.

Die beiden Rap-Kingpins arbeiteten vor Shakurs Mord im September 1996 an klassischen Tracks wie 2 von Amerikaz Most Wanted, All Bout U und Wanted Dead Or Alive zusammen. Schauen Sie sich den Clip unten an.