The Weeknd wegen angeblichen Jacking verklagt

Der Comicautor Eymun Talasazan verklagt Berichten zufolge Die weeknd für das Abzocken seines Starboy-Konzepts. Gemäß TMZ, Talasazan sagt, er habe sich 2015 den Starboy-Charakter ausgedacht und daran gearbeitet, ein Universum zu erschaffen, das sich um den Charakter dreht.

Der Anzug besagt, dass Talasazan Gespräche mit geführt hat Die Weeknds Team im Jahr 2017 über die Zusammenarbeit. Der Toronto R & B-Sänger hatte bereits 2016 eine gleichnamige Single veröffentlicht.



Während die Partnerschaft nicht geklappt hat, wurde Talasazan 2017 das Starboy-Markenzeichen verliehen. Als er sah, dass The Weeknd sein eigenes debütierte Starboy Mit Hilfe von Marvel Comics im Juni beschloss Talasazan, Maßnahmen zu ergreifen, nachdem er feststellte, dass die Handlung fast identisch mit der war, die er mit dem Team von The Weeknd besprochen hatte.

Talasazan klagt wegen Urheberrechtsverletzung.